Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Wilde Wachtel

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 06.04.2007 4153 kcal



Zutaten

für
50 g Schokolade (Zartbitter)
3 Zwieback
6 Ei(er)
140 g Zucker
140 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Backpulver
500 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillinzucker
3 TL Kaffeepulver, löslich
3 EL Mandel(n), Blättchen
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
4153
Eiweiß
107,60 g
Fett
306,82 g
Kohlenhydr.
247,28 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Schokolade und Zwieback reiben. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät cremig rühren.

Mandeln, Schokolade, Zwieback und Backpulver mischen und unter die Eigelbcreme ziehen. Eischnee unterheben. Die Masse in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 35 Minuten backen. In der Form etwas abkühlen lassen.

Aus der Form nehmen, Backpapier abziehen. Kuchen auf dem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Ca. 1/3 des Bodens von oben waagerecht abschneiden. Sahne steif schlagen, Sahnesteif und Vanillinzucker dabei einrieseln lassen. Löslichen Kaffee trocken durch ein Sieb streichen und einrühren. Den unteren Boden mit Sahne bestreichen. Den oberen Boden daraufsetzen.

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anika05

Ich kann den Kuchen nur weiter empfehlen. ausprobieren lohnt sich. Danke für das tolle Rezept! !!!!

15.04.2016 11:09
Antworten
Anika05

super lecker den gab es als Geburtstagskuchen für meinen Mann. Den Kaffee habe ich durch Kakao ersetzt, da konnten auch die Kinder was von essen. und:

15.04.2016 11:08
Antworten
angelika1m

Hallo, das ist ein zarter Schoko - Mandelbiskuit mit feiner Kaffeesahne ! Ich hatte 3,5 Vollkornzwieback im Teig. Die Backzeit war bei mir mit Umluft ( Mitte ) 150 °C, 40 Minuten. Der Boden wurde abends gebacken und konnte tagsdrauf wunderbar geteilt werden. Da die Wachtel ihre "Federn" beim Anschneiden nicht verlieren sollte, habe ich den 2. Boden ganz dünn mit Sahne bestrichen und noch ein paar Sprenkel Zartbitterschokolade verteilt. Nachbacken lohnt sich ! LG, Angelika

01.08.2011 21:44
Antworten