Asien
Beilage
gekocht
Hauptspeise
Indien
Kartoffel
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Würzige Stampfkartoffeln

Aloo Ka Bhurta

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 05.04.2007 130 kcal



Zutaten

für
350 g Kartoffel(n)
75 g Zwiebel(n), gehackte
75 g Tomate(n), gehackte
2 EL Öl
2 Chilischote(n), getrocknete, zerkrümelte
1 Peperoni, grüne
½ TL Kreuzkümmel
¼ TL Kurkuma
½ TL Salz
½ Bund Koriandergrün, gehacktes
200 ml Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Kartoffeln kochen und abkühlen lassen. Dann pellen und zerstampfen.

Das Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Zwiebeln, Kreuzkümmel und zerkrümelte Chilischoten hinzugeben. Die Zwiebeln goldbraun werden lassen.

Die zerstampften Kartoffeln hinzugeben. Nacheinander Kurkuma, Tomaten, Peperoni und Salz dazugeben, dabei jedes mal gut umrühren. Mit 150 - 200 ml Wasser übergießen und die Mischung bei niedriger Hitze so lange kochen lassen, bis sie Blasen wirft.

Die Hälfte des Koriandergrüns hinzugeben und noch eine Minute weiterkochen. Dann das restliche Koriandergrün einrühren.

Mit Chapati oder Toastbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kvothe13

Sehr lecker! Bei der Flüssigkeitszugabe muss man allerdings aufpassen und sich eher auf das Gefühl verlassen, als auf die Mengenangabe. Bei mir war es dann doch zu flüssig, bin aber auch selber schuld, hab halt nicht aufgepasst.... Gruß, Kvothe

10.12.2017 18:01
Antworten