Vegetarisch
Backen
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Käse
Party
Pizza
raffiniert oder preiswert
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelpizza

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 05.04.2007



Zutaten

für
2 große Kartoffel(n)
1 Ei(er)
5 EL Mehl
½ Becher saure Sahne
2 Handvoll Käse, geriebener
n. B. Tomate(n), passierte (Pomito)
1 Bund Brokkoli
n. B. Champignons, frische
½ Paprikaschote(n), gelbe
1 kleine Aubergine(n)
½ kleine Zucchini
Feta-Käse
Salz und Pfeffer
Fett für das Blech bzw. die Formen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln schälen und reiben. Ei, Mehl, saure Sahne, geriebenen Käse, Salz und Pfeffer dazugeben und alles miteinander vermengen. Den Teig auf ein gefettetes Backblech oder in gefettete Pizzaformen verteilen.

Den Teig dann im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft ca. 10 bis 12 Min. backen.

Den Teig dann aus dem Ofen nehmen. Danach Pomito darauf verteilen und den Belag drauf legen. Der Brokkoli sollte in kleinen Röschen auf die Pizza gegeben werden. Die anderen Beläge sollten in kleinen Würfeln bzw. Scheiben auf dem Boden verteilt werden. Zum Schluss noch etwas geriebenen Käse drüber streuen. Anschließend nochmals in den Backofen schieben und noch einmal ca. 15 Min. backen.

Tipp für WWler: Der Teig hat pro Person 4 Punkte.

Anmerkung: Statt Gemüse schmeckt auch ein Belag aus Schinken und Zwiebeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chefin69

Sehr lecker..vielen Dank

16.05.2019 19:49
Antworten
seventy4queenbee

Hallo! Habe diese Pizza gerade mal ausprobiert, allerdings habe ich dafür den Fertig-Knödeteig verwendet *schäm*, aber ich war ein wenig faul. Es schmeckte mir sehr gut, beim nächsten Mal versuche ich es mit frischen Kartoffeln. Trotzdem vielen Dankf für diese Idee. Grus Queenbee

08.11.2009 19:43
Antworten
pasiflora

Hallo! Sehr lecker! Ich habe allerdings alles vorgegart, insbesondere den Brokkoli und aus den anderen Zutaten eine Sosse zubereitet, die ich gut abgeschmeckt habe. Hatte ein bisschen Sorge, das der Boden nicht gar wird, deswegen habe ich diesen vorgebacken und anschliessend die Sosse mit dem Brokkoli und dem Kaese draufgegeben, dann alles noch eine 1/4 Stunde in den Ofen gegeben... Bilder lade ich gleich hoch, herzliche Gruesse Pasi

12.10.2009 18:12
Antworten