Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2007
gespeichert: 82 (0)*
gedruckt: 610 (7)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.02.2004
6.600 Beiträge (ø1,19/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Nudeln, Chilinudeln (Fusilli)
400 g Hackfleisch, gemischt
250 g Cherrytomate(n)
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
1/2  Paprikaschote(n), grün
130 g Mais
1 große Chilischote(n), rot
Zwiebel(n), weiß
Knoblauchzehe(n), (ersatzweise 1 chinesischer Knoblauch)
  Salz
  Pfeffer, schwarzer, geschroten
1 Prise(n) Zucker
  Chili - Flocken
3 EL Oregano, getrocknet
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 EL Gewürzmischung, (Tacogewürz)
2 EL Paprikamark
3 EL Tomatenmark
1 Dose Tomate(n), Stücke (400g)
200 ml Wein rot
100 ml Sahne
3 EL Frischkäse, (Philadelphia)
200 g Käse, Emmentaler, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung:
Nudeln bissfest garen, währenddessen das Gemüse vorbereiten:
Paprika, Tomaten und Chilis waschen. Paprikaschoten in grobe, gleichmäßige Würfel schneiden, Cherrytomaten halbieren und entkernen, Chilis (mit Kernen) in feinste Ringe schneiden.
Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel würfeln und Knoblauch sehr fein hacken. Mais abtropfen lassen.

Die fertigen Chilinudeln abgießen und in eine Auflaufform geben. ca. 6-8 Tomatenhälften sowie den Mais darüber verteilen.

Jetzt etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Wenn das Hack fast fertig gegart ist, Paprika hinzugeben und mit andünsten. Nach 1-2 Minuten bei geschlossenem Deckel garen, bis die Paprikawürfel leicht weich werden.
Jetzt die Zwiebelwürfel, Chiliringe und den Knoblauch hinzugeben und mit anbraten.
Nun die restlichen Tomaten hinzugeben, ca. 1-2 Minuten mit andünsten, dann den Wein angießen und zum Kochen bringen.
Reduzieren lassen, zwischenzeitlich den Ofen auf 200° vorheizen.
Sahne angießen und mitköcheln. Nach kurzer Zeit die Dosentomaten, Tomaten- und Paprikamark hinzugeben, Frischkäse einschmelzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Chiliflocken, Oregano, Paprikapulver und dem Tacogewürz würzen, abschmecken.

Topf vom Feuer nehmen und alles in die Auflaufform gießen, gleichmäßig verteilen.
Den Käse darüber geben und einige Minuten backen, bis der Käse schön zerlaufen ist (ca. 8-10 Minuten).

TIPPS:
Dazu passt ein grüner Salat und französisches Weißbrot oder Toast.
Wer es milder mag, nimmt einfach mehr Sahne oder Frischkäse und nur 1/2 Chilischote.
Wer keine Chilinudeln bekommt, kann den Auflauf auch mit normalen Spirellis zubereiten - jedoch ist es dann etwas weniger scharf.
Schmeckt auch gut mit Spitzpaprika.
Wer mag, kann in die Sauce noch ein paar Kidneybohnen geben.