Gegrillte Hähnchenbrust mit pikanter Salsa


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.04.2007 266 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s)
Salz
Pfeffer
2 EL Olivenöl
½ TL Paprikapulver

Für die Sauce: (Salsa)

500 g Tomate(n)
1 kleine Salatgurke(n)
1 Zwiebel(n), rote
2 EL Chilisauce, süße
2 Stiel/e Koriandergrün
Salz
Pfeffer
evtl. Limette(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hähnchenbrustfleisch kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Öl einpinseln. Die Hähnchenbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und auf dem geölten Grillrost bei nicht zu großer Hitze von jeder Seite 4 bis 5 Minuten grillen. Die Hähnchenbrust bis zur weiteren Verwendung warm stellen.

Für die Salsa die Tomaten waschen, von Stielansatz und Samen befreien und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Tomaten-, Gurken- und Zwiebelstreifen mit der Chilisauce und dem Koriandergrün vermengen und die Salsa mit Salz und Pfeffer würzen.
Die gegrillten Hähnchenbrustfilets mit der Gurken-Tomaten Salsa auf Tellern anrichten und nach Belieben noch mit gegrillten Limettenspalten garnieren.

Variante: Wem das Anheizen des Elektrogrills zu aufwändig ist, der kann die Hähnchenbrustfilets auch in einer Grillpfanne auf dem Herd zubereiten. Oder das Hähnchenfleisch von beiden Seiten kurz anbraten und dann in Alufolie bei 150 Grad im vorgeheizten Ofen in etwa 10 Minuten fertig garen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo Ein schönes Sommergericht. Ich habe Bundzwiebeln genommen und Quinoa mit etwas Butter dazu serviert. Liebe Grüsse Evi

01.10.2017 10:54
Antworten
Rike-622

Hallo Letzte Woche habe ich das Hähnchenfilet gemacht.Es hat uns super lecker geschmecktDas werde ich noch öfters machen.Ein Foto gibt es auch noch. LG Rike

29.04.2013 20:28
Antworten