Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2007
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 658 (4)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.03.2005
1.660 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Algen, frische (z.B. Kombu)
500 g Basmati
20 g Mu-Err-Pilze, getrochnete
250 g Blumenkohl, geputzt
250 g Karotte(n), geputzte
150 g Wirsing, geputzt
100 g Erbsen
1 EL Öl, (Rapsöl)
Knoblauchzehe(n)
  Chilipulver
  Sojasauce
  Öl, (Sesamöl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Algen ca. 1,5 Std. wässern und die Pilze mit kochendem Wasser übergießen und min. 30 min. quellen lassen.
In der Zwischenzeit den Reis kochen, den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, die Möhren in dünne Streifen schneiden und den Wirsing in feine Streifen schneiden.
Blumenkohl, Karotten und Erbsen bissfest garen und das Rapsöl im Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen.
Eine Knoblauchzehe in das Öl pressen, den Wirsing hinzugeben und kurz unter Rühren dünsten, das restliche Gemüse zufügen.
Die Algen und die Pilze in dünne Streifen schneiden und zu dem Gemüse geben.
Mit etwas Chilipulver, Sesamöl und Sojasoße abschmecken.
Mit dem Reis servieren.