Bewertung
(46) Ø4,42
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
46 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2007
gespeichert: 4.186 (7)*
gedruckt: 35.174 (263)*
verschickt: 179 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.09.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Limette(n)
2 TL Rohrzucker
 n. B. Eis, gecrushtes
 n. B. Nektar (Maracuja)
 n. B. Kirschsaft
 etwas Mineralwasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Limette heiß abwaschen und achteln. Die Stücke in ein Caipirinha-Glas oder ein anderes stabiles, dickes Glas geben. Den Rohrzucker darüber geben und mit einem Stößel gut ausdrücken (Frauen mögen es meist süßer als Männer, deshalb kann man die Menge des Rohrzuckers variieren).
Jetzt das Glas komplett mit gecrushtem Eis auffüllen. Besonders gut schmeckt es, wenn das Eis aus Orangensaft gemacht wurde, man kann aber auch normales gecrushtes Eis verwenden. Dann gießt man den Maracujanektar darüber (ca. bis zur Hälfte des Glases). Dann nimmt man einen Teelöffel zu Hilfe und gießt den Kirschsaft vorsichtig über die gewölbte Rückseite des Löffels in das Glas. Natürlich vermischen sich beide Säfte leicht. Aber wenn man genau hinsieht, ist zwischen den grünen Limetten noch gut der gelbe Maracujanektar zu sehen (deshalb auch der Name „Platzverweis“ - grüner Rasen und gelb-rote Karte). Nun nur noch leicht mit Mineralwasser abspritzen und die Kohlensäure davon ganz leicht mit dem Strohhalm unterheben.

Ein einfacher aber erfrischender Cocktail für heiße Tage.