Haferflocken - Walnuss - Kekse


Rezept speichern  Speichern

Kleingebäck, ergibt ca. 50 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (183 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.04.2007 3663 kcal



Zutaten

für
50 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
2 EL Rum
125 g Butter
100 g Walnüsse, gemahlen
150 g Haferflocken, grobe
125 g Kuchenglasur, geschmolzene

Nährwerte pro Portion

kcal
3663
Eiweiß
54,69 g
Fett
247,38 g
Kohlenhydr.
297,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Der Teig reicht für ca. 50 Plätzchen.

Mehl mit Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Ei, Rum und Butter in Flöckchen dazugeben. Die Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Nüsse und Haferflocken unterkneten.

Den Teig mit zwei Teelöffeln in walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, dabei genügend Abstand zwischen den Teighäufchen lassen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen. 10-15 Minuten backen.

Plätzchen abkühlen lassen. In die geschmolzene Kuchenglasur/Schokolade tauchen und trocknen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-Veronika

Ich habe diese Plätzchen heute das erste Mal gebacken. Sie schmecken sehr gut. Ich habe Mandeln und weniger Zucker genommen. Leider ist die Portion sehr klein. Die werden nicht lange reichen. Volle Punkte 👍🤗

29.11.2020 15:18
Antworten
schnucki25

Tolles Rezept und sehr lecker. Hatte noch genügend Haferflocken da die mal verarbeitet werden mussten. LG

26.11.2020 14:58
Antworten
matice03

Gestern gebacken und heute nur noch die Hälfte in der Dose. Ich glaube das sagt alles!

24.11.2020 17:20
Antworten
mimi_mausi

Ich backe die Plätzchen seit einige Jahren und alle sind begeistert. Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich das Rezept weiter gegeben habe.

24.11.2020 15:56
Antworten
Monika1968

Sehr lecker. Einfach und schnell gemacht....5 Sterne

23.11.2020 21:37
Antworten
Kryptonite

Sehr lecker, gab's bei mir schon oft, nur verwende ich gemahlene Haselnüsse anstatt Walsnüssen. ***** für dieses tolle Rezept.

30.07.2011 00:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Kastl, freut mich, wenn die Kekse euch schmecken. Und ich persönlich finde, daß man die Zutaten eigentlich immer Zuhause hat. Ich mache sie auch mal außerhalb der Weihnachtszeit. Einfache Zutaten, schnell gemacht und das Ganze schmeckt wunderbar. Für Kinder ideal, den Rum einfach weglassen und durch die gleiche Menge Milch ersetzen. Da haben die Kleinen was leckeres, kerniges zu beißen. Lg Schoferle

07.12.2010 11:16
Antworten
kastl

Hallo schoferle, wir lieben kernige Plätzchen und da ist Deine Kombination Walnuss/Haferflocken einfach wunderbar! Der Teig ist schnell zubereitet, man bekommt die Kekse leicht auf das Backblech und sie schmecken ganz köstlich! Diese Sorte wird jetzt noch oft bei uns gebacken. Vielen Dank für das Rezept! LG kastl

07.12.2010 10:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Apfelzweig, freut mich, daß euch die Kekse geschmeckt haben. Man kann sie nicht nur zur Weihnachtszeit genießen, sondern das ganze Jahr über. Kaum gemacht, haben die Nachbarskinder schon alle verputzt. Lg Schoferle

08.11.2008 18:55
Antworten
Apfelzweig

Hallo, ein sehr leckeres Gebäck, denn wir lieben Walnüsse und Haferflocken. LG Apfelzweig

08.11.2008 18:04
Antworten