Karottensalat mit Zitronensahne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 04.04.2007 517 kcal



Zutaten

für
1 kg Karotte(n)
1 Zitrone(n), der Saft davon
100 ml Sahne
2 EL Zucker
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
517
Eiweiß
9,57 g
Fett
10,37 g
Kohlenhydr.
94,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Karotten putzen und raspeln. Den Saft der Zitrone mit dem Zucker und dem Salz mit einem Mixer auf höchster Stufe so lange aufschlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Weiterschlagen und die Sahne in dünnem Strahl zugeben (nicht auf einmal, sonst gerinnt sie). Zitronensahne unter die Karotten heben und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schöne Karottensalat-Variante. Gibt's wieder, besten Dank!

04.11.2015 15:24
Antworten
gloryous

Hallo! Ich mache meinen Möhren-Salat eigentlich immer nur auf 2 verschiedene Arten: entweder so wie hier beschrieben oder mit einem gereibenen Apfel, Zitronensaft, Öl und Zucker. Beides schmeckt sehr gut, sodass ich nicht sagen kann, was mir besser schmeckt. Ich nehme für das Dressing aber 250 mL Hafer- oder Sojasahne (da ich keine Milchprodukte esse/essen darf), den Saft einer großen Zitrone und mehr Zucker (je nach Zitronensaftmenge 4-5 EL). Fotos folgen! Lg, gloryous

17.08.2011 11:28
Antworten
cetebe

Ich habe das ganze ohne die Sahne gemacht, also nur Zitronansaft, etwas Salz und Zucker. Meine Oma hat uns früher immer so die Karotten schmackhaft gemacht und meine Kinder fanden das auch sehr lecker. Liebe Grüße

21.10.2010 17:20
Antworten
rumiho

Bin begeisert, der beste Karottensalatden ich jemals nachgeraspelt hab. Vielen Dank für das Rezept LG. ruth

15.05.2010 13:39
Antworten
Schachmatt

Hallo, der Salat ist eine gute Alternative zu dem Karottensalat (mit Zitrone, Öl, Zucker), den es sonst immer bei uns gibt. Danke für das Rezept. LG schachmatt

10.02.2010 14:46
Antworten
bunshe2

habe den salat gemacht das dressing ist zwar gut nur zu den karotten passt das dressing ganz und gar nicht ist einfach zu süss

02.09.2009 20:13
Antworten
acedela

Gehackte Nüsse sind bestimmt eine tolle Ergänzung zu dem Salat! Das werde ich auch nächstes Mal ausprobieren. Danke für die Idee :)

15.01.2008 19:03
Antworten
familie-will

den salat gab es gestern bei uns als beilage. ich liebe das zitronen-sahne-dressing, das gab es schon früher bei mami über blattsalat :) da meinem mann im salat der "pfiff" fehlte werde ich nächstes mal ein paar gehackte nüsse drüber geben.

15.01.2008 12:08
Antworten