Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2007
gespeichert: 700 (1)*
gedruckt: 4.474 (11)*
verschickt: 86 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2003
3.472 Beiträge (ø0,61/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
20  Paprikaschote(n), rot
20  Paprikaschote(n), grün, länglich
Zucchini
Aubergine(n)
  Bohnen (weiße Riesenbohnen)
200 g Schafskäse
200 g Frischkäse
3 Zehe/n Knoblauch, oder mehr
1 TL Sambal Oelek
  Pfeffer
  Olivenöl
  Petersilie, glatt
  Milch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rote Paprika halbieren, entkernen und die weißen Innenhäute entfernen. Mit der Haut nach oben auf ein Backblech legen und unter dem Grill so lange brutzeln, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Noch heiß in eine Plastiktüte geben, bis sie schwitzen, dann die Haut entfernen.

Grüne türkische Paprika entkernen, im Ofen in einer Kasserolle mit etwas Wasser bissfest garen. Zucchini und Auberginen in dünne Scheiben schneiden, in einer Grillpfanne von beiden Seiten braten. Weiße Riesenbohnen mit Knoblauch, Olivenöl und viel grüner Blattpetersilie marinieren. Schafskäsecreme mit Frischkäse, etwas Milch, Knoblauch, Sambal Oelek und Pfeffer zu einer cremigen Masse rühren.

Das abgekühlte Fruchtfleisch der Paprika mit der Creme bestreichen, aufrollen und mit Zahnstochern fixieren. Die türkischen Paprika mit der Creme füllen. Die Zucchinischeiben und Auberginenscheiben mit der Masse bestreichen, ebenfalls aufrollen und fixieren.

Alles möglichst 1 Tag durchziehen lassen.