Bewertung
(13) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.04.2007
gespeichert: 292 (0)*
gedruckt: 2.034 (3)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

MFD

Mitglied seit 08.07.2005
3.387 Beiträge (ø0,72/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrüste, mit Haut, Knochen ausgelöst
Schalotte(n)
2 EL Öl
1 EL Butter
400 ml Geflügelfond
2 TL Senf (Dijon)
4 EL Crème fraîche
1/2 Topf Estragon
  Salz und Pfeffer
 evtl. Sahne
  Mehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch von jeder Seite 6-8 Minuten braten (die Hautseite zuerst), herausnehmen und warm stellen.

Butter im Bratfett erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und goldgelb anschwitzen. Fond unter ständigem Rühren angießen. Sauce aufkochen und 5 Minuten köcheln.

Estragon waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Dann mit Senf und Creme fraiche in die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gerne sahniger mag, gibt noch Sahne dazu.

Wir essen dazu gern Romanesco und Reis. Ein Stückchen Baguette sollte auch nicht fehlen.