Dillessig


Rezept speichern  Speichern

zum Verfeinern von Salaten und Co

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 04.04.2007



Zutaten

für
1 Bund Dill, frisch
500 ml Essig oder Kräuteressig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 3 Tage Gesamtzeit ca. 3 Tage 5 Minuten
Den Dill waschen, trocken schütteln und in ein großes Glas mit mindestens 500-ml-Inhalt legen. Den Essig darübergießen. Mit einem Deckel gut verschließen und einige Tage ziehen lassen.

Der Dillessig ist nun verzehrfertig. Der Dill kann im Glas bleiben. Passt toll zu Gurken- und Kartoffelsalaten sowie in Dressings oder Gurkengemüse etc.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo! Ich habe schon im letzten Jahr den Essig angesetzt,allerdings auch mit Dillblüten. Sieht nicht nur gut aus,sondern schmeckt sehr gut! LG kokü

05.07.2014 22:19
Antworten
Chr2604

Hallo Charlotte Ich habe deinen Dillessig gemacht und bin begeistert. Danke fürs Rezept Bildchen folgt Liebe Grüße Christa

09.07.2012 13:42
Antworten
Biggyli

Hallo Charlotte, ich habe den Dillessig sofort gemacht und bin wirklich begeistert. Im Winter haben wir hier in Spanien jede Menge Dill im Garten und ich habe immer das Meiste kompostiert. Das wird Dank Deines Rezeptes nun nicht mehr passieren, denn ich werde Dillessig auf Vorrat machen. Danke für die Idee. Liebe Grüsse Christa

09.08.2008 17:45
Antworten
evlys

Hallo, der Dillessig ist schnell hergestellt und eine schöne Würze vor allem für Gurkensalat. Nach dem Durchziehen habe ich den Dill durch frischen ersetzt, die Farbe ist dann einfach viel frischer. Grüße Evlys

26.07.2008 14:35
Antworten
Küchenprinzessin88

Hallo Anette der Dillessig kann ruhig draußen stehen! Morgen soltle er gut durchgezogen sein! Wünsche dir viel spaß damit! Grüße Charlotte die Prinzessin

09.07.2007 18:07
Antworten
Fress-Saeckelche

Habe gerade den Dillessig gemacht da ich heute bei mir im Supermarkt hier in Nord Carolina endlich mal frischen Dill gefunden habe,ich habe zwar auch welchen im Garten aber der ist recht schnell in die Hoehe geschossen und riecht auch nicht mehr allzu intensiv. Vielen Dank fuer das Rezept! Ich kann's kaum abwarten bis er durchgezogen hat! Muss man den eigentlich in den Kuehlschrank stellen? Aber eigentlich muesste es sich ja auch so gut aufheben gerade wegen dem Essig!? Annette.

08.07.2007 18:28
Antworten