Feuchter Mandelkuchen III


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei + eifrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 03.04.2007



Zutaten

für
1 Prise(n) Salz
200 g Rohrzucker
1 kg Quark 0,5 %
800 g Mandel(n), gemahlen
15 Mandel(n), gemahlen, bittere
700 g Äpfel
300 g Mais, gemahlen
1 Tüte/n Backpulver
9 cl Schnaps, Obstler oder anderen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Quark + Zucker + Salz verrühren.
Von den Äpfeln den Stiel + Blüte entfernen + grob raspeln lassen + dazu geben, verrühren lassen.
Die gem. Mandeln mit dem Mais, gem. + Backpulver vermischen + dazu verrühren.
Zum Schluss den Obstler beigeben, man kann natürlich Amaretto beigeben, nur ist nach dem Backen nichts mehr davon zu merken, dafür habe ich die bitteren Mandeln genommen.
In eine 26 cm mit Backpapier ausgelegte Ringform gießen, glattstreichen.
In den kalten Backofen bei ca. 140°C Umluft ca. 125 min backen.
Eigenes Rezept

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Heyhoh

Danke!!! Dann probiere ich den Kuchen mal in der nächsten Zeit aus.

10.06.2012 13:11
Antworten
Hans60

Heyhoh bis vor etlichen Jahren, wuchsen an ein und den gleichen Strauch süße und eben auch bittere Mandeln, danach wurden die Sträucher so „ver-edelt“, dass fast nur noch geschmacklose süße Mandeln vorkommen, diese bitteren Mandeln gibt es überwiegend in Apotheken, Reformhäuser sowie in den neuen Bundesländer in Lebensmittelläden, ob in Discounter, muss man nachfragen, diese bitteren Mandeln werden vor allen für die Marzipanherstellung, Likö-re usw benötigt, sie sollen auch gesundheitsschädlich sein, wenn man zu viel davon isst, was Früher schon keiner tat, wieso sollte man es denn Heute machen. Mandeln u Nüsse, täglich ca 20 g tragen auch dazu bei, um die Herz- Kreislaufkrankheiten zu senken, Mit freundlichen Grüßen Hans

10.06.2012 12:17
Antworten
Heyhoh

Hallo Hans, Was meinst du mit "bittere Mandeln" ? Gibt es da eine spezielle Sorte? Danke im Vorraus! LG

10.06.2012 10:54
Antworten
Schokosahne

Hallo Hans, danke für die Antwort. Da ich leider keine Mühle habe wird das Polenta wohl wirklich eine anderes Ergebnis haben, als dein gemahlener Mais. LG schokosahne

11.10.2007 17:20
Antworten
Hans60

Hallo Schokosahne Bitte bedenke Da ich das Getreide + die Ölsaaten + Nüsse erst kurz vor dem Gebrauch mahle, hat es eine andere Bindekraft ( + auch Geschmack). Wenn Ihr dagegen mit gekauften Mehlen arbeitet, kann, muss aber nicht, das Ihr zu anderen Ergebnissen kommt, als hier beschrieben. Mit freundlichen Grüßen Hans

10.10.2007 20:18
Antworten
Schokosahne

Hallo Hans60, kann man statt gemahlenen Mais Polenta nehmen oder ist das damit gemeint? LG schokosahne

10.10.2007 17:11
Antworten