Rehrücken im Kirschmantel mit schwarzen Nüssen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. pfiffig 03.04.2007



Zutaten

für
500 g Rehrücken, in Stücke a 125g

Für die Farce:

200 g Rehfleisch, schieres
175 ml Sahne
10 Kirsche(n), entkernte, klein geschnittene
3 Nüsse, schwarze
4 Blätter Spinat, große
Salz und Pfeffer
2 Pfannkuchen, dünne
Butter, zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das schiere Rehfleisch durch den Fleischwolf drehen und mit der Sahne eine Farce bereiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rehfilet würzen, mit einem Spinatblatt umwickeln.
Die klein geschnittenen Kirschen und Nüsse unter die Farce geben, die 2 Pfannkuchen in 4 gleiche Streifen schneiden, mit der Farce bestreichen, das Rehfilet damit einwickeln.

Pro Rehrückenstück ein passendes Stück Alufolie einmal zusammenklappen( damit sie doppelt ist), mit Butter bestreichen und dann das Röllchen darin einwickeln, die überstehenden Enden der Alufolie zusammendrehen wie ein Bonbon.

Die Röllchen 12 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben bei 250°C. Danach ca. 10 Minuten ruhen lassen, auspacken, in der Mitte durchschneiden und auf Tellern anrichten.

Dazu gibt es eine Sauce aus kräftig reduziertem Wildfond und Rotwein.
Als Einlage kommen noch ein paar gewürfelte schwarze Nüsse und Kirschen dazu.


Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Laut Wiki kandierte Walnüsse...

04.07.2013 15:32
Antworten
ghuebi

Hallo Pewe, was sind schwarze Nüsse? Grüße GHuebi

08.08.2012 16:08
Antworten