Fleisch
Hauptspeise
Nudeln
Europa
Pasta
Deutschland
Österreich
Basisrezepte
Käse
Mehlspeisen
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Sahnige Käsespätzle mit Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 52 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 03.04.2007 937 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
5 Ei(er)
1 TL Salz
250 ml Wasser
300 g Käse, Emmentaler
250 ml Sahne
200 g Schinken
1 Prise(n) Pfeffer
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
937
Eiweiß
51,15 g
Fett
39,29 g
Kohlenhydr.
92,54 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel sieben, Eier aufschlagen und dazu geben. Salz auf das Mehl streuen und das Wasser dazugießen. Den Teig so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Wenn nötig, noch etwas Wasser dazu gießen.
Mit einem Spätzlehobel portionsweise in kochendes Salzwasser hobeln. Wenn die Spätzle nach oben steigen, mit einer Schaumkelle abschöpfen und in einem ausreichend großen Topf warm stellen! Spätzle nicht abkühlen lassen!
Die Sahne mit Salz und Pfeffer würzen und in einem kleinen Topf heiß werden lassen. Schinken in Würfel schneiden und in die Sahne geben.
Geriebenen Käse auf die Spätzle streuen und sofort die Sahne dazu gießen. Schnell mit einem Kochlöffel gut vermengen.
Bei Bedarf noch etwas nachwürzen!

Mit gerösteten Zwiebelringen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SunnyKida

wir lieben dieses Gericht. Lg SunnyKida :)

26.09.2019 17:51
Antworten
MarieMcdougal

Daran könnten wir uns dumm und dämlich essen! Gibt es heute schon wieder, weil es einfach so, so lecker ist. Der Faulheit halber kaufe ich jedoch die Spätzle meistens (Kühlware)

31.03.2019 17:56
Antworten
Gerano

Best Käsespätzle ever :-) Ich war auf der Suche nach einem Rezept bei denen die Käsespätzle nicht so trocken werden, denn seither habe ich die immer überbacken. Jetzt isst die sogar meine Tochter, die früher nie Käsespätzle gegessen hat. Zusammen mit einem grünen Salat immer wieder ein tolles Essen.

28.10.2018 15:20
Antworten
foodfanmary

Dieses Rezept ist einfach nur göttlich ich mach es jetzt schon zum 5ten mal und ich bin immer wieder begeistert❤❤❤

17.01.2018 13:06
Antworten
dany5

Hallo Das ist eigentlich Dir überlassen welchen Schinken Du nimmst. Ich nehme normalen Kochschinken. Natürlich kannst Du auch fertige Spätzle nehmen. Mach ich zwar nie aber geht sicher. LG Dany5

27.09.2016 13:09
Antworten
Seneschallin

Da kann man sich schier reinlegen. Ich lieb es und der Rest der Familie auch :) Danke für das tolle Rezept ..

24.08.2008 23:21
Antworten
haferast

Hallo, habe das Rezept ausprobiert und sogar mein Sohn hat richtig gut gegessen. Wirklich sehr lecker und sooo einfach. LG Astrid

12.03.2008 12:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Also ich muss auch sagen, habe es nach Rezept nachgekocht und es für sehr lecker empfunden. Sogar mein Göga mochte es. Gibt es demnächst mit Schweinebraten. Danke für das tolle Rezept. War übrigens meine Premiere mit selbstgemachten Spätzle.

28.06.2007 15:57
Antworten
alina1st

Hallo! Hab das Rezept ausprobiert, habe dazu aber das Spätzle-(eigentlich Knöpfle-)Sieb genommen, ging einfach schneller. Die Zutatenverhältnisse gingen wirklich perfekt auf und das Endergebnis hat echt lecker geschmeckt! lg alina

17.06.2007 00:17
Antworten
dany5

Hallo alina1st! Freut mich, daß es Dir geschmeckt hat. Normalerweise nehme ich auch immer das Spätzle-Sieb. Ich wußte nur nicht ob es jedem geläufig ist. :-)) LG Dany

17.06.2007 09:50
Antworten