Backen
Festlich
Fisch
kalt
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsterrine

Terrine de saumon

Durchschnittliche Bewertung: 2.25
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. pfiffig 03.04.2007



Zutaten

für
220 g Lachsfilet(s)
50 g Weißbrot, frisch, entrindet
1 Eiweiß
5 EL Sahne, flüssig
30 g Zwiebel(n), in Scheiben
½ TL Butter
1 TL Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Cayennepfeffer
220 g Sahne, geschlagen
600 g Lachsfilet(s)
Salz und Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
60 g Trüffel oder Spitzmorchel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Lachsfarce nach diesem Rezept herstellen und kühlen.

http://www.chefkoch.de/rezepte/728031175549870/Grundrezept-fuer-Fischfarce.html

Knapp die Hälfte in Größe einer 1-Liter-Form auf eine Bratfolie streichen. 380 g Lachs in der gleichen Größe zuschneiden, mit der Hautseite nach oben drauflegen und würzen.

Etwas Farce beiseite legen, unter die restliche Farce die klein gewürfelten Trüffel mengen und auf den Lachs streichen. Den restlichen Lachs für die Einlage würzen und auf die Mitte der Farce legen.

Mit der Folie in die Form einlegen, mehrmals kräftig aufstoßen und mit der restlichen Farce bestreichen. Die überstehende Folie darüberlegen, nochmals aufstoßen, verschließen und garen. Das Aufstoßen ist nötig, um Lufteinschlüsse aus der Terrine zu entfernen.

Die Garzeit beträgt bei 80°C im Wasserbad 42 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Weisssemaus

Ein blödsinn sich über so etwas aufzuregen. Dann müsste man immer und bei jedem Rezept jede Grundlage einzeln erläutern, ich denke so viel eigenen Anteil beim erweitern einer Basis wird ja wohl jeder Interessierte selber einbringen können wenn ihm die Grundlage neu ist.

20.12.2019 12:51
Antworten
krisztinahaux

Und noch etwas: wenn du das Rezept nicht vollständig beschreibst, dann gib bitte zumindest die Fundstelle im Rezept an. Ich habe es erst in den Kommentaren stöbernd gefunden

11.01.2018 15:23
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo krisztinahaux, ich habe den Link jetzt oben in das Rezept gesetzt, damit man es direkt finden kann. Das Rezept ist bereits 10 Jahre alt und kann von der Userin nicht im Nachhinein bearbeitet werden - dies müssen wir machen - wenn wir allerdings keine Info vom User bekommen, wissen wir ja davon auch nichts und es bleibt in der alten unverständlichen Form. Dies sollte aber nun behoben sein. Viele Grüße, Amelie (Chefkoch. de / Team Rezeptbearbeitung)

12.01.2018 09:52
Antworten
krisztinahaux

Find ich nicht gut wenn man extra irgendwo nach einem Teil des Rezeptes suchen muss. Entweder teile bitte das ganze Rezept in einem Stück mit oder vergiss das Ganze. Was für eine merkwürdige Idee ein Rezeptteil extra herunterladen zu müssen...

11.01.2018 15:20
Antworten
Landhaus-Hönow

Exakt nachgemacht habe ich es noch nicht, aber ich mag Terrinen und Pasteten. Es gibt hier riesige geschmackliche und optische Möglichkeiten und experimentieren gehört ja unbedingt in eine gute Küche. Nochmals Danke und bis bald.

14.10.2008 20:47
Antworten
ciperine

Hallo Annelore, deine Terrine sieht auf dem Bild sehr lecker aus. ich finde aber auch, dass die Rezeptbeschreibung leider nicht so gut gelungen ist und muss da Sonne leider recht geben. auch deine Anmerkung zur freigeschalteten Fischfarce finde ich nicht sehr hilfreich, da man das nicht firekt anklicken kann. Mich interessiert dein Rezept trotzdem und ich fände es ganz lieb von dir, wenn du mir eine KM mit detaillierteren Angaben schicken könntest. Eigentlich finde ich es schade, dass man mit der obigen Beschreibung nicht so recht etwas anfangen kann. LG Ciperine

07.10.2007 20:35
Antworten
Annelore

Hallo Ciperin Was willst du denn genau wissen ??? tut mir Leid awer ich kam noch nicht dazu dir zu Antworten :-( Aber jetzt ;-) LG annelore

22.10.2007 10:12
Antworten
Annelore

Am gleichen Tag freigeschaltet http://www.chefkoch.de/rezepte/728031175549870/Grundrezept-fuer-Fischfarce.html Nur so annelore

19.04.2007 19:05
Antworten
sonne403

Leider kann ich mit diesem Rezept nichts anfangen. Ist es nur für Profis? Ich weiß auf jeden Fall nicht ohne weiteres, wie man die Lachsfarce herstellen soll. Soll ich erst Grundlagenrezepte suchen und wälzen? Ich dachte ein Rezept wäre eine Anleitung! Wie soll ich denn mit den Zutaten umgehen? Fragen über Fragen!

18.04.2007 22:40
Antworten
Annelore

Du stellst die Frage falsch Mit etwas Höflichkeit käme sogar eine Antwort

19.04.2007 10:52
Antworten