Kartoffelkroketten


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, eifrei, milchfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 03.04.2007



Zutaten

für
600 g Pellkartoffel(n)
½ TL Kümmel
1 TL Salz, oder mehr
Muskat, frisch gerieben
3 EL Kichererbsen, gemahlen
1 EL Wasser, evtl.
Buchweizen, gemahlen, oder Paniermehl
2 Würfel Kokosfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Pellkartoffeln mit Kümmel weich kochen, abschrecken, pellen und durch die Kartoffelpresse quetschen. Mit Salz und Muskat kräftig würzen, dann die gemahlenen Kichererbsen zugeben und vermischen. Sollte es zu trocken sein, 1 EL Wasser zugeben.

Zu einer 5–6 cm großen Rollen formen, in Buchweizen oder Paniermehl wälzen, ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und in der Handfläche ein wenig rund formen. Auf einem bemehlten Brett ausrollen und mit einem Pfannenheber in das heiße Bratfett geben. Die Hitze sollte nicht ganz hoch sein (auf Stufe 2 von 3), sonst werden die Kroketten schwarz.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alice26

Oh leeeeecker! Wir brauchen eine glutenfreie Variante und diese hier ist super. Danke hierfür! ***** Eine tolle Abwandlung, so wie es meine Oma oft gemacht hat: Die Gewürze, bis auf eine Prise Salz, weglassen und die Kroketten nach dem Ausbacken sofort in Zimtzucker wälzen. Dazu gibt's Apfelmus.

28.01.2016 21:28
Antworten