Möhren - Blumenkohl - Hack - Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (119 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.08.2007



Zutaten

für
1 kleiner Blumenkohl
250 g Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
400 g Hackfleisch, gemischt
250 ml Milch
2 Schmelzkäse - Ecken (Kräuter)
½ Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
½ TL Thymian, gerebelt
1 EL Margarine
etwas Mehl
50 g Käse, geriebener
Currypulver
Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blumenkohl in Röschen teilen und dann in Scheiben schneiden. Möhren schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl nun ca. 10 Minuten in Salzwasser garen, nach der Hälfte der Garzeit die Möhrenscheiben hinzugeben.

Zwiebel fein würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Das Ganze mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Gemüse und Hackfleisch abwechselnd in eine Auflaufform schichten.

Aus Margarine, Mehl, Milch und 125 ml vom Blumenkohlwasser eine Mehlschwitze herstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Schmelzkäse hinzufügen. Aufkochen lassen und danach über den Auflauf geben. Mit geriebenem Käse bestreuen und ab damit in den Ofen.

Backzeit: ca. 35 Minuten bei 180°C Umluft oder 200°C Ober- und Unterhitze.

Dazu passen Kartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sara Stern

Habe das Gericht gerade zubereitet. Mir erscheint die Kochzeit fr das Gemüse zu lang, denn nach 10 bzw. 5 Minuten im Kochtopf und 35 Minuten in der Auflaufform waren sowohl der zuvor schön knackige Blumenkohl und die frischen Möhren total verkocht. Ich würde hier beim nächsten Mal die Kochzeit deutlich reduzieren.

29.03.2021 15:34
Antworten
Martin_Sterkrade

Hi, super lecker. Wir haben den Blumenkohl gegen Porree getauscht. Dazu ein frisches Baguette, super!

27.03.2021 14:46
Antworten
Wolke4

Hallo, der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe noch Kartoffeln vom Vortag zu unterst in die Form gegeben und das Currypulver weg gelassen. Relativ einfach zuzubereiten das Ganze. Das wird es sicher mal wieder geben Liebe Grüße W o l k e

16.01.2021 18:21
Antworten
preisfux

Sehr gut, auch ohne Schmelzkäse. Ich hatte nur Sahne daheim.

07.12.2020 16:42
Antworten
wolf-gang

Heute dieses leckere Rezept nachgekocht. Sehr gut. Ich habe allerdings das Hackfleisch nicht mit Curry gewürzt - dafür die Soße mit Muskatnuss. Das ist eher der Geschmack in unserer Familie.

29.11.2020 14:28
Antworten
fionnghuala

War wirklich lecker! Werde es das nächste mal noch mit ein paar Kartoffeln versuchen. Danke!

12.06.2009 10:04
Antworten
Claudiiiiii

den auflauf gab es gerade bei uns... super lecker.....vielen dank für das rezept lg claudiiiiii

13.02.2009 21:33
Antworten
daja

Sehr lecker! Ich kenne das Rezept allerdings noch mit Speck (also noch mehr Hüftgold ;-)) Den brät man an und macht dann in dem Topf die Soße. Schmeckt aber ohne sicher genauso gut. LG, Daja

01.02.2009 21:32
Antworten
knusperelfe

Hallo, wir haben den Auflauf bereits vor einigen Wochen gegessen- hab ganz vergessen etwas dazu zu schreiben. Ich fand ihn sehr lecker, hab auch nichts verändern müssen. Gibts es ganz sicher mal wieder. Gruß Knusper

11.04.2008 12:41
Antworten
Apfelzweig

Hallo maedelz173, ein leckeres, einfaches und schnelles Rezept. Bei 800 g vorbereitetem Blumenkohl habe ich insgesamt 300 ml Gemüsekochwasser und 60 g Schmelzkäse sowie 100 g Frischkäse genommen. Danke und ein Bild ist unterwegs. Gruß von Apfelzweig

11.08.2007 17:20
Antworten