Hackfleischbällchen vom Rost


Rezept speichern  Speichern

Keftédes skaras

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.08.2002



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
1 Scheibe/n Weißbrot, entrindet
800 g Hackfleisch vom Rind
Salz und Pfeffer
4 EL Öl (Olivenöl)
1 EL Oregano, frisch gehackter
EL Petersilie,frisch gehackt
1 Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die mit Oregano gewürzten kleinen Hackfleischbällchen vom Grill schmecken ausgezeichnet.

Die Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Das Weißbrot in Wasser einweichen. Das Fleisch mit den gehackten Zwiebeln, Salz und Pfeffer, 1 Esslöffel Olivenöl, dem Oregano und der Petersilie vermengen. Das Weißbrot ausdrücken und unter den Fleischteig mischen. Den Fleischteig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Aus dem Hackfleischteig Bällchen formen. Die Bällchen mit dem restlichen Öl bestreichen und auf dem Rost unter häufigem Wenden von allen Seiten braun grillen. Das dauert etwa 15 Minuten. Die Hackfleischbällchen mit Zitronenachteln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fibu68

Gestern mal wieder gemacht. Köstlich!!! Gruß, fibu68.

19.04.2020 12:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Wie ich schon bei Deinen gegrillten Schweinekotletts schrieb, gab es einen Geburstagsessenswunsch ,einen griechischen Grillteller. So wie beim Griechen halt. Wir hatten Deine Kotletts ,diese Bällchen, einen Bauernsalat hier aus der Datenbank, Siggí´s türkische Brötchen, Tsaziki, Oliven, Peperoni. Außerdem hatte ich noch hauchdünn geschnittene Schnitzel auf Spieße gesteckt und nach Gyrosart gewürzt und auch in der Grillpfanne zubereitet. Auf Wunsch dazu Pommes. Diese Bällchen und die Kotletts sehr lecker! Nachtisch gab es auch noch. Letta´s griech. Ekmek. LG Ann

04.11.2006 17:03
Antworten
Rheinengel

Wenn man sie ein wenig plattdrückt, ist die Kugelei mit Sicherheit vorbei. :-)) Ansonsten sehr lecker, kann man noch mit einer kleinen Ecke Schafskäse belegen und kurz mitgrillen. Sehr lecker!!

11.08.2004 08:19
Antworten
S.B. 5

klingt ja lekka.aber ich stelle es mir etwas schwierig vor, die fleischbällchen auf den grill zu braten, ohne dass sie von rost kullern. gruss SAbo!!

23.06.2003 12:09
Antworten