Backen
Brot oder Brötchen
Brotspeise
Frühstück
Grillen
Resteverwertung
Schnell
Snack
Studentenküche
einfach
raffiniert oder preiswert
Überbacken
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Überbackenes Tomaten - Wurstbrot

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.04.2007



Zutaten

für
1 Scheibe/n Bauernbrot(e) oder Kassler
etwas Margarine
2 Scheibe/n Wurst, (Schinkenwurst)
etwas Remoulade
1 Tomate(n)
Salz und Pfeffer
Zwiebelpulver
1 Scheibe/n Käse, Gouda oder Butterkäse
Paprikapulver
Knoblauchpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 10 Min.
Das Brot toasten. Dann mit Margarine bestreichen und mit Wurstscheiben belegen. Remoulade daraufstreichen. Die Tomate in Scheiben schneiden und das Brot damit belegen. Würzen. Käsescheibe darüber und unter dem Grill oder im Ofen überbacken.

Alternative: kein Brot, sondern 1 Scheibe gegartes Kasseler als Unterlage nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PeachPie12

tolles und einfaches Rezept. Ich habe noch in ringe geschnittene rote Zwiebel auf die Brote gegeben. gern wieder

02.05.2019 16:44
Antworten
Heenni-Classo

Dieses Rezept hat mein Leben verändert.

11.02.2018 14:58
Antworten
XxSahnetortexX

zus. noch Pilze zu den Tomaten gelegt. Wandlungsfähiger Toast. LG Antje

30.01.2010 14:37
Antworten
tobis_mum

Hi, wir hatten von einer Gärtnerei Tomaten geschenkt bekommen, die nicht mehr so geschmeckt haben, aber so zubereitet echt der Hammer! So wertet man Tomaten auf die man sonst nicht mehr essen würde. Ich habe auch eine Brotscheibe genommen, mit Fleisch ich weiß nicht?! Ich werde es das nächste mal (der reibekäse den ich genommen habe muss ja alle werden, die Tomaten auch) eine Scheibe Salami aufs Brot legen. LG Bianca

16.10.2008 17:38
Antworten
tonilu

Hallo, die Alternative stammt nicht von mir. Ich meinte mit Kassler das Brot, nicht das Fleisch. Das es damit schmeckt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. LG Andrea

28.08.2008 19:01
Antworten