Zutaten

250 g Mett, Thüringer, vom Fleischer
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Prise(n) Majoran
1/2 TL Kümmel
1 TL, gestr. Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzen
Eigelb
Brötchen
 evtl. Thymian
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Schweinegehackte (Mett) vom Fleischer, falls nicht schon gewürzt, salzen und pfeffern.
Den Majoran, Kümmel, und wer will kann auch noch eine Prise Thymian untermischen.
Die Zwiebel schälen und den Knoblauch und in kleine Würfel schneiden und untermischen.
Zum Schluss die 2 Eigelbe mit darunter geben und die fertige Masse auf die aufgeschnittenen Hälften der zwei Brötchen verteilen. Mit Petersilie garnieren, eventuell können noch Zwiebelringe mit oben auf gegeben werden.
Man kann sie auseinander, sowie zusammengeklappt servieren.

Fertig ist das "Thüringer Frühstück" mit Gehacktem. Guten Appetit. Das essen viele Handwerker, Bauarbeiter und Angestellte in der Frühstückspause und die Brötchen gibt es schon fertig bei jedem Fleischer/Metzger zu kaufen.