Backen
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
ketogen
Lactose
Low Carb
raffiniert oder preiswert
Schwein
Sommer
Tarte
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lauchtorte

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 31.03.2007 5918 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
1 TL, gestr. Salz
1 Ei(er)
100 g Butter
500 g Lauch, geputzt und in Ringe geschnitten
300 g Schinken, gekochter
20 g Butter
Salz und Pfeffer, weißer
Kümmel, gemahlen
300 g saure Sahne oder Schmand
3 Ei(er)
300 Käse (mittelalter Gouda), gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
5918
Eiweiß
350,18 g
Fett
490,01 g
Kohlenhydr.
28,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aus Mehl, Backpulver, Salz, Ei und Butter (kalt) zügig einen Mürbteig kneten, in eine gefettete Springform (26 cm) drücken (auch einen Rand hochdrücken) und den Boden ein paarmal mit der Gabel einstechen. Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schinken in Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Schinkenwürfel anbraten. Lauch hinzugeben (und evtl. etwas Wasser) und 10 Minuten schmoren. Ab und zu umrühren.

Den Teig 10 Minuten bei 200°C vorbacken. Saure Sahne und Eier verrühren, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. 200 g Käse unterrühren und diese Masse unter den Lauch mischen. Die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Die restlichen 100 g Käse darauf streuen und bei 200°C ca. 35 Minuten backen (die Käsekruste soll schön goldbraun sein).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martin601

Absolut perfekt! Wenn Lauch im Angebot ist, backe ich die Torte immer auf Vorrat und friere dann einzelne Stücke ein. Da ich keine süßen Kuchen oder Torten mag ist das für mich die perfekte Alternative :). Ich verwende oft geräucherte Schinkenwürfel statt gekochten Schinken. Mit verschiedenen Käse hab ich auch schon experimentiert - es kommt halt drauf an, wie herzhaft man es mag. Gutes Gelingen!

24.10.2013 05:59
Antworten
mieze_23

Gerade frisch aus dem Ofen auf den Tisch gestellt und schon fast alle! Werde nächstes mal wohl ein bisschen weniger Schinken nehmen, aber ansonsten perfekte Kombination. Vor allem ist der Mürbeteig schon locker. Unsere Runde war begeistert und ich werde das Rezept sicher wieder kochen :)

23.08.2011 17:48
Antworten
Oshu

Sehr leckeres Rezept! Habe weniger Schinken genommen und Schmand statt saurer Sahne. Ist sehr gut gelungen. Lecker!

11.04.2010 18:13
Antworten
neve-clark

Hallöchen, super Rezept. Habe Schmand verwendet und den Kümmel weggelassen, da ich den nicht mag. Mein Schatz und ich sind begeistert. Das wird es auf jeden Fall wieder geben. Von uns gibt es 5 Sterne und zwei Fotos. LG neve-clark

19.01.2009 22:53
Antworten
konradruehle

hallo, eine wunderbare Sache. Habe sie gestern ausprobiert und unsere Kinder waren die Probanten. Auch von denen viel Lob. Klasse servus konradruehle

07.07.2007 17:41
Antworten