Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.03.2007
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 474 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
28 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rippchen ohne Knochen
50 g Salz
6 g Salz (Pökelsalz)
Lorbeerblatt
Wacholderbeere(n)
  Pfeffer
20 g Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Rippchen (Leiterchen in Franken oder Wammerln in Bayern) den noch vorhandenen Knorpel entfernen und in Stücke von ca. 200 g Gewicht schneiden.

Aus den weiteren Zutaten eine Gewürzmischung herstellen und das Fleisch gründlich damit einreiben. In einen Gefrierbeutel legen, mit einem Gewicht beschweren und ca. 24 – 48 Stunden pökeln.

Das Fleisch aus dem Beutel nehmen, abwaschen und in kochendes Wasser ohne weitere Zutaten ca. 1 Std. köcheln lassen.

Dazu schmeckt heißes Sauerkraut mit Kartoffelbrei und ein kräftiges Bier oder ein trockener Frankenwein.

Tipp: Die in ca. 200 g geschnittenen Stücke können auch kurz von beiden Seiten goldgelb gebraten werden und mit gebratenen Zwiebeln serviert werden.