Spätzle mit Pilz - Käse - Sauce


Rezept speichern  Speichern

Aromatisch und unkompliziert

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 30.03.2007 310 kcal



Zutaten

für
200 g Pfifferlinge
200 g Champignons
2 Schalotte(n)
1 EL Butter oder Margarine
300 g Spätzle, selbst hergestellt oder aus dem Kühlregal
Salz
200 ml Waldpilzfond, (aus dem Glas); ersatzweise Brühe
Pfeffer
1 EL Zitronensaft
200 g Schmelzkäse mit Champignons
200 g Kirschtomate(n)
½ Bund Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Pilze mit einem Bürstchen säubern bzw. mit einem feuchten Tuch sorgfältig, aber gründlich, abreiben. Anschließend putzen (also schadhafte Stellen und harte Stielenden heraus- bzw. abschneiden) und klein schneiden. Die abgezogenen Schalotten fein hacken.
Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel und Pilze kräftig anbraten. Die Spätzle in reichlich Salzwasser garen. Pilze mit Fond oder Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, den Zitronensaft zugeben. Dann den Käse darin schmelzen lassen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren, zu den Pilzen geben und kurz erhitzen.
Die Petersilie abbrausen, trocken tupfen und fein hacken.

Die Spätzle abtropfen lassen, mit der Pilz-Käse-Sauce anrichten und mit Petersilie bestreut zu Tisch geben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Helenna7449

Hallo, Wir sind gerade dabei es zu kochen. Am Anfang hat alles nach nichts geschmeckt, aber als der Schmelzkäse hinzu kam wurde es richtig intensiv. Leider finde ich es das die Sauce bisschen wenig aussieht, werde das nächste mal die doppelte Menge machen. Bis jetzt ein Super Rezept.

18.09.2018 19:16
Antworten
nicola_berlin

Hallo, wir haben heute auch dieses Gericht gekocht. Wir haben nur Pfifferlinge und keine anderen Pilze genommen und hatten auch keinen Schmelzkäse mit Champignons bekommen. Stattdessen haben wir normalen "leichten" Schmelzkäse genommen. Das reduziert auch ein wenig die Kalorien. Spätzle wurde natürlich selber gemacht. Es hat uns wirklich gut geschmeckt und wir werden es bald wieder machen! Liebe Grüße Nicola

09.10.2011 18:31
Antworten
Renate60

Ich hab das "Hüftgold" heut gekocht.War wirklich sehr lecker ! Da ich keine frischen Pilze hatte,hab ich welche aus dem Glas genommen.Ging auch super,nur der intensive Pilzgeschmack fehlte mir etwas. Das nächste Mal werde ich noch kl. Speck-oder Schinkenwürfel mitbraten. Da wir immer viel Sauce essen,hab ich etwas mehr gemacht. Vielen Dank für das Rezept,gibt es mit Sicherheit wieder bei uns. LG Renate

17.03.2011 14:11
Antworten
pitt4

Dieses Rezept werde ich mir wohl merken müssen...ist einfach lecker. Danke dafür. Gruß Peter

22.02.2011 12:22
Antworten
Skuld

Hallo! Habe schon öfter Spätzle mit dieser Pilz Käse Sauce gemacht *yummy* Wenn auch nix für die Schlanke Linie, hehe. Für die Nicht-Vegetarier haben wir manchmal einfach kleingeschnittene Hähnchenbrust dazugegeben. Passt super finde ich! Viel Spaß beim nachkochen! LG

20.09.2007 13:05
Antworten