Zutaten

500 g Hackfleisch
3 EL Semmelbrösel
Ei(er)
Knoblauchzehe(n), gewürfelt
2 m.-große Zwiebel(n), gewürfelt
2 EL Speck, gewürfelt
2 TL Senf
1 EL Petersilie, klein geschnitten
Ei(er), gekocht, gepellt
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
500 g Karotte(n)
Zwiebel(n)
1 EL Butter
1 Prise(n) Zucker
Ei(er)
60 ml Wasser
300 g Mehl
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch, Brösel, Ei, Knoblauch, Zwiebel, Speck, Senf, Petersilie, Salz und Pfeffer zu einer glatten Masse verarbeiten. Abschmecken. Die Hälfte der Masse ausbreiten, die Eier darauf legen und mit der anderen Hälfte bedecken. Masse mit feuchten Händen glatt streichen, etwas andrücken und dabei gut verschließen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, „Hasen“ anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 180°C, je nach Größe 30 – 40 Minuten garen.
Die Bratpfanne mit der Brühe ablöschen, etwas einkochen lassen und zum Schluss mit der Sahne verfeinern.

Eier mit Salz und Zucker verquirlen. Wasser zufügen. Mehl zufügen, unterarbeiten und den Teig zu einer glatten + geschmeidigen Masse schlagen. Ruhen lassen.

Wasser zum Kochen bringen. Salzen. Spätzlemasse auf ein Brett streichen und mit einem Schaber die Masse in das siedende Wasser schaben. Sobald die Spätzle oben schwimmen, abschöpfen und später in etwas Butter anschwenken.

Karotten schälen, vierteln und klein schneiden. Zwiebel pellen und in Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit der Butter angehen lassen. Möhren zufügen, gerade so mit etwas Wasser bedecken und bissfest garen. Mit Salz und Zucker würzen. Anschließend alles zusammen anrichten.
Falscher Hase mit glacierten Möhren und Spätzle
Von: Carsten Dorhs, Länge: 20:24 Minuten, Aufrufe: 49.411