Bewertung
(17) Ø3,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.12.2018
gespeichert: 1.210 (2)*
gedruckt: 6.909 (7)*
verschickt: 119 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

4 Stück(e) Lamm - Rücken mit Knochen, à 160 g
100 g Semmelbrösel
80 g Butter
2 EL Kräuter, gemischt, frisch und geschnitten (z.B. Basilikum, Thymian usw.)
1 EL Senf
Knoblauchzehe(n)
Schalotte(n)
4 EL Balsamico
1 EL Honig
50 ml Bratensaft
150 g Maisgrieß
500 ml Brühe
50 g Butter
50 g Parmesan, frisch
1 Zweig/e Thymian, frisch
1 Prise(n) Kurkuma
Artischocke(n)
Zitrone(n)
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
1 Zweig/e Rosmarin
Paprikaschote(n), rot
  Öl
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lamm in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten, sofort aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller legen und abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Senf einreiben.
Pfanne mit Balsamico ablöschen, fast verkochen lassen, Honig zufügen und mit der Bratensauce auffüllen.

Knoblauch + Schalotten pellen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Butter goldgelb braten. Zusammen mit Kräutern und Semmelbrösel vermengen. Die Masse mit einem Löffel dünn auf eine Seite vom Fleisch streichen. Diese im vorgeheizten Ofen bei 180°C und Oberhitze überbacken (max. 10 min.).

Brühe mit Butter, Thymian und Kurkuma zum Kochen bringen und den Maisgrieß unter rühren langsam zufügen. Kurz aufkochen lassen und solange rühren, bis die Masse langsam beginnt zu quellen. Danach die Masse nur noch ca. 10-15 min ziehen lassen. Wenn die richtige Konsistenz erreicht ist, den geriebenen Käse zufügen und unterrühren. Mit Salz und Muskat würzen.

Artischocken putzen und sofort in Zitronenwasser legen. Später achteln und zusammen mit Zwiebel-, Paprika- und Knoblauchwürfeln in Olivenöl anbraten. Rosmarin und eine Prise Zucker zufügen. Bei schwacher Hitze zu Ende garen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Lammrücken auf der Polenta mit dem Artischockengemüse anrichten und Bratensoße rundherum angießen.
Lammrücken unter der Kräuterkruste auf Artischockengemüse mit Polenta
Von: Carsten Dorhs, Länge: 21:17 Minuten