Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2007
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 665 (6)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.09.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 m.-große Rote Bete
Möhre(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
50 g Feta-Käse
  Salz und Pfeffer
  Öl
 evtl. Balsamico
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bete und die Möhren gründlich reinigen, dünn schälen. Die Zwiebel schälen. Alles grob raspeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Möhren hineingeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Ab und an umrühren. In der Zwischenzeit den Käse raspeln oder fein zerbröseln. Nun kommen die Rote Bete und die Zwiebeln mit in die Pfanne, gut umrühren, Pfeffer und Salz dazu, weiter braten, bis die Möhren weich sind. Vielleicht nochmals Öl nachgießen. Das erneute Braten dauert ca. 3 Minuten.

Nun alles aus der Pfanne in eine Schüssel heben, den Käse sofort dazu, umrühren, nach Belieben Balsamicoessig dazu - fertig.

Der Salat schmeckt warm und kalt sehr lecker als Brotaufstrich, als Beilage zu Kartoffelbrei und dem Frühstücks-Spiegelei (dann aber ohne Balsamico) oder eben einfach als Salat.

Variante: Das Ganze ohne Braten zubereiten, super Rohkostsalat. Ich danke Tine für die Inspiration.