Frozen Joghurteis


Rezept speichern  Speichern

für Eismaschinen

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.03.2007



Zutaten

für
500 ml Joghurt (Schlemmerjoghurt)
80 g Zucker
1 Pck. Vanille - Extrakt (flüssiges)
4 Eiweiß
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 10 Minuten
Den Joghurt in ein Sieb geben, das Sie mit einem dünnen Tuch ausgelegt haben (Küchenpapier eignet sich sehr gut). Mit Klarsichtfolie abdecken, mit einem Teller beschweren (besser - noch etwas Schweres auf den Teller stellen) und mindestens sechs Stunden abtropfen lassen. Der Joghurt sollte nun die Konsistenz von festem Quark haben.

Jetzt Joghurtmasse, Zucker und Vanillearoma gut miteinander verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

In der Eismaschine nach Anweisung gefrieren lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wachtberger

Ich habe das Rezept fructosefrei und lactosefrei gemacht - also laktosefreier Joghurt und statt 80 g Zucker habe ich 100 g Getreidezucker genommen. Als fructosearmes Topping habe ich eine Handvoll Erdbeeren (aufgetaute) püriert und mit so viel Traubenzucker verrührt, bis es schön süß war. Es hat alles super funktioniert und war megahammerlecker! Vielen Dank für das tolle Rezept! Bild lade ich hoch.

11.04.2017 20:03
Antworten
sternchenhoch3

Danke für dieses tolle Rezept! Wir hatten gestern die Eismaschine gekauft und wollten sie natürlich heute - nach dem Durchfrieren des Behälters - ausprobieren. Hätte ich vielleicht mal eher nach Rezepten suchen sollen... Trotzdem waren meine 3 halbwüchsigen Verkoster begeistert. Ich habe - da ja kurzfristig zum Eismachen entschlossen - keinen durchgesiebten sondern griechischen Joghurt genommen. Statt

12.05.2016 16:32
Antworten
sternchenhoch3

(dicke Finger auf dem Tablett, da war der Kommentar weg.) Statt Zucker habe ich 60g Erythrit genommen. Was soll ich sagen. Es hat allen super geschmeckt und das Rezept habe ich gleich in meinem "Kochbuch" gespeichert. Ach so, wir haben Erdbeeren dazu gegessen. Allerdings erst, nachdem die Hälfte schon verputzt war. Es hat für 4 Personen gereicht.

12.05.2016 16:37
Antworten
GourmetKathi

Lecker! Ich habe Butterkeks Brösel und Oreo Brösel darauf gestreut! GLG Kathi

04.09.2015 20:59
Antworten
Sarafinchen85

Das hier war mein erstes Rezept, was ich in meiner Eismaschine ausprobiert habe. das Eis wurde wunderbar cremig trotz 1,5% Fett Joghurt. dazu gab es Erdbeeren aus dem Garten. heute habe ich es wieder zubereitet, allerdings hatte ich vergessen, Eier einzukaufen. habe auf 750 Joghurt 2 Eiweiß genommen. Die Masse war nicht ganz so voluminös, aber dennoch sehr schmackhaft. ich liebe frozen yoghurt!!!

19.07.2015 20:58
Antworten
Schüdith

Boah!!!!!!!!!!!! Ich habe noch nie ein so leckeres Joghurteis gegessen! Und das perfekte daran ist, ich weiß eindlich was ich mit dem übrig gebliebenen Eiweiß mache, wenn es frische Majo gibt :-) Also von mir gibt es dafür volle 5 Sterne. Achja, ich hatte noch jede Menge Vanillezucker zu Hause, dann habe ich anstatt Zucker+Vanille-Extrakt einfach 80g Vanillezucker genommen. Sehr sehr lecker :-))) LG Schüdith

07.07.2009 16:49
Antworten
huschiii

also auch ich habe das rezept als zeweites überhaupt in der eismaschiene ausprobiert und direkt mit meinen eltern verköstit. super lecker. vor allem mit einem frucktspiegel aus himbeeren oder erdbeeren;) lecki schmecki und garnicht mal so ungesund=)

24.06.2009 19:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

wo bekomm ich das flüssige V.-aroma her?

19.11.2008 18:39
Antworten
uschi53

Hallo Vampirkönigin, Du bekommst es in jedem großen Lebensmittelgeschäft, Dr. Oetker-Finesse natürliches Bourbon-Vanille Aroma. Ich finde es in der Backzutatenabteilung, ist ein Doppelbeutel und auch gar nicht so teuer, aber lecker. Gruß Uschi53

20.11.2008 15:56
Antworten
mammamangia

Hallo Uschi, genau so machen wir unser Frozen Yoghurt auch :) Dieses Joghurteis schmeckt wirklich erfrischend, und es kann auch ganz einfach zum Joghurt-Fruchteis gemacht werden. Bei uns kommen meistens noch Erdbeeren, Heidelbeeren und/oder Himbeeren dazu. Viele Gruesse, Mammamangia

13.05.2007 16:16
Antworten