Marinierter Hering


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

in Buttermilch

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.03.2007



Zutaten

für
2 Pkt. Fischfilet(s) (Matjeshering)
1 große Zwiebel(n), feine Ringe
2 Gewürzgurke(n), fein gewürfelt
300 ml Buttermilch
100 g Schmand oder Creme fraiche
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 15 Minuten
Die Heringe abwaschen und, falls sie zu salzig sind, in kaltem Wasser etwas einlegen, dann mit Küchenpapier trockentupfen.

In einer Schüssel die Buttermilch mit 2 EL Schmand oder Creme fraiche verrühren und das Öl dazugeben. Den Hering, die Zwiebel und 1-2 Gewürzgurken zufügen.

Über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Dazu schmecken Pellkartoffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

OmaMonika

Sehr, sehr lecker. Bei mir kamen auch noch Lorbeerblätter und ein kleingeschnittener Apfel dazu. Habe das Rezept mit 5 Sternen bewertet.

16.03.2019 12:00
Antworten
Anaid55

Hallo enibass, immer mal wieder lecker. LG Diana

03.10.2018 09:45
Antworten
billarinchen

Superlecker ! Ich verwende nur Buttermilch, kein Schmand oder sonstiges und schmeckt auch so sehr gut ! Habe auch noch einen Apfel mit ran gemacht !

14.12.2016 15:55
Antworten
gourmand68

...ich würfle gerne noch einen Apfel (säuerliche Sorte) mit hinein, schmeckt auch sehr lecker ;-)

19.12.2010 19:19
Antworten
Jochelbeere

Es ist schon eine feine Sache, diese fertigen Matjes-Heringsfilet zu verwenden.Aus Zeitgründen mache ich dieses Gericht manchmal auch mit diesen Filets. Allerdings verwende ich meistens richtige Salzheringe.Die Marinade schmeckt dann einfach würziger und der Fisch Geschmack ist intensiver . Die Fische vorzubereiten ist natürlich eine besch....eidene Arbeit. LG. Jochen

28.03.2009 10:16
Antworten
enibas53

Hallo Bross, ich hab für heute Mittag wiedermal marinierten Hering eingelegt und diesmal ein Lorbeerblatt und paar Pimentkörner mit rangetan. Ich finde es schmeckt wirklich würziger. Danke für diesen Tip. Werde es jetzt immer so machen. LG Sabine

24.10.2008 11:32
Antworten
bross

So bereite ich auch immer meinen enmarinierten Hering zu. In meine Marinade kommen immer noch ein Lorberblatt und 4 Pimetkörner hinein. Dass macht die Sache noch etwas pikanter. LG! bross

18.10.2008 10:35
Antworten