Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.03.2007
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 1.088 (5)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.04.2005
166 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

1 kg Mangold
1 Pck. Blätterteig, rund
3 Zehe/n Knoblauch, (gepresst)
200 g Frischkäse
Tomate(n)
2 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
150 g Käse (Raclette)
  Kräutersalz Pepperoncini, Muskatnuss
Gemüsebrühwürfel
1 Prise(n) Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das untere Ende der Mangoldstauden abschneiden, die Blätter waschen und mit weißem Strunk in kleine Stücken schneiden.
Mit der Prise Salz und dem Gemüsebrühwürfel ca. 5 Minuten mit wenig Wasser dünsten. Das Wasser abgießen.

In den Topf mit dem Mangold nun dem Frischkäse das Tomatenmark, Knoblauch, Olivenöl und die Gewürze geben. Alles gut miteinander verrühren und vom Herd nehmen.

Den Blätterteig (möglichst ein schon rund ausgerollter, sonst müsst ihr ihn selber rund ausrollen) in eine Pieform geben und darauf die Mangold-Mischung füllen.

Die Tomaten in hauchfeine Scheiben schneiden und darüber legen.

Mit dem geriebenen Raclette-Käse bestreuen und im Ofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten goldbraun backen.