Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.03.2007
gespeichert: 39 (0)*
gedruckt: 717 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2006
13.216 Beiträge (ø2,83/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Hagebutten, frische, reife
50 g Butter
1 EL Mehl, (Weizenmehl)
Zitrone(n), den Saft
  Zucker
1/8 Liter Wein, rot
1 Schuss Weinbrand
  Zimt
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hagebutten waschen, halbieren und die Kerne entfernen.
In einem Topf mit kaltem Wasser bedeckt, mit einer Prise Salz, aufsetzen und kochen, bis sie weich sind.

Die Hagebutten in ein Sieb abgießen, dabei das Fruchtwasser in einem zweiten Gefäß auffangen.
Die Hagebutten durch das Sieb streichen, so dass nur noch das feine Fruchtmark übrig bleibt.

Aus der Butter und dem Esslöffel Mehl eine Mehlschwitze herstellen, mit etwas Fruchtwasser ablöschen, aufkochen und mit Zucker, Zitronensaft und Weinbrand abschmecken.

Nun das durch's Sieb gestrichene Hagebuttenmark hinzufügen, mit der Hagebuttenbrühe aufgießen und mit Rotwein und Zimt würzen.