Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.03.2007
gespeichert: 161 (0)*
gedruckt: 1.061 (5)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,96/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Blattspinat, TK (600 g)
Zwiebel(n)
25 g Butter
4 Scheibe/n Toastbrot
250 g Ricotta
100 g Käse, Pecorino, gerieben (ersatzweise Parmesan)
Ei(er)
250 g Mehl
  Salz und Pfeffer, Muskat
1 kg Tomate(n)
Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr
2 EL Olivenöl
1/2 Bund Basilikum, gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spinat auftauen lassen, ausdrücken und grob hacken.
Zwiebel abziehen, fein hacken und im heißen Fett andünsten.
Den Spinat dazugeben und etwa 5-10 min mit dünsten lassen. Es sollte möglichst wenig Flüssigkeit übrig bleiben!

Das entrindete Toastbrot im Mixer fein zerbröseln und mit dem gedünsteten Spinat vermengen. Dann Ricotta, Parmesan und Eier untermengen. Mehl nach und nach unterkneten, so dass ein glatter Teig entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kalt stellen.

Die Tomaten häuten, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch hacken.
Das Öl erhitzen und die Tomatenwürfel darin ca. 5 min dünsten.
Basilikum dazugeben und abschmecken.

Mit einem Löffel längliche Gnocchi abstechen, in kochendes Salzwasser gleiten lassen und ca. 3-5 min gar ziehen lassen.
Herausnehmen, evtl. kalt abschrecken und mit den Tomaten anrichten.
Evtl. mit Parmesan/Pecorino bestreuen.