Fleisch
Gemüse
Beilage
USA oder Kanada
Schnell
einfach
Grillen
Frühling
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Gegrillter grüner Spargel mit Schinken

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
bei 77 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.03.2007 145 kcal



Zutaten

für
12 Stange/n Spargel, grün
12 Scheibe/n Schinken, luftgetrocknet (z.B. Parma), ersatzweise Frühstücksspeck
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
145
Eiweiß
15,15 g
Fett
8,35 g
Kohlenhydr.
2,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Von den Spargelstangen die unteren Enden wenig abschneiden, einölen, salzen und pfeffern. Jeden Spargel mit einer Tranche des Schinkens fest umwickeln. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten grillen, bis der Schinken schön kross ist und die Spargel noch bissfest sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DU_Küchensternchen

Sehr, sehr lecker. Ich habe Schwarzwälderschinken verwendet und den mit halbierten Zahnstochern fixiert. So ist beim Grillen auch alles zusammen geblieben. Zusätzliche Gewürze waren für uns gar nicht mehr nötig. Wird es auf jeden Fall wieder geben.

09.05.2020 21:42
Antworten
Mpuschner

Juhu :) wie bereite ich den Spargel in der Pfanne zu? Genauso wie auf dem Grill? Würde auch Grüner Spargel aus dem Glas gehen falls mal keine Session ist? Lg Melanie :)

26.09.2019 13:59
Antworten
B-B-Q

hi in der Pfanne geht's sicher auch und ja, ich habe auch schon welchen aus der Dose / dem Glas genommen, die Konsistenz ist dann halt nicht gleich und die Garzeit verkürzt sich entsprechend. Einfach probieren (und berichten) cu Mike

28.09.2019 13:04
Antworten
hans_unleserlich

Guten Morgen Melanie, Ja, das geht auch in der Pfanne - haben wir gerade ausprobiert. Anbraten, ein paar Mal wenden, dann den Deckel drauf und ziehen lassen. (Den Ofen brauchten wir für die Steaks, deshallb ging das mit dem Grillen nicht) Dazu gab's Rosmarinkartoffeln mit Tomaten aus dem Wok zusammen extremst yummi @Mike - Wir hatten 10 Stangen Spargel zu zweit, das war üppig, aber nachher weg ;-) Schönes Wochenende HU P.S.: Ich mach Spargel nach Möglichkeit nur in der Saison, deshalb kann ich zu der Dosenvariante nichts sagen.

30.04.2020 01:46
Antworten
SessM

Hallo Mike, wirklich super lecker der Spargel. Von mir verdient die volle Punktzahl dafür und Danke für ein schönes Abendessen und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

05.06.2019 18:38
Antworten
Berliner-Jule

Sehr lecker! Habe auch Frühstücksspeck genommen und das Olivenöl weg gelassen! Es wurde nur bemängelt, dass die Spargelköpfe nicht mit eingewickelt waren ;) Beim nächsten Mal werden die Spargelstangen dann komplett umwickelt! :) Danke für das leckere Rezept!

02.06.2009 14:53
Antworten
B-B-Q

hi Berliner-Jule danke für Kommentar und Bewertung: ich nehme immer bacon für meine Bananen und finde, der (Schwarzwälder) Schinken passt besser zum Spargel, aber je nach Geschmack.. ich fände es aus "optischen" Gründen schade, wenn man die Spargelköpfe auch noch "einpacken" würde c u Mike

02.06.2009 16:14
Antworten
baumschueler

Ganz hervorragend!!! Vor allem mit Bacon... Hab es mit Bacon und mit normalem Schinken probiert. Der Schinken war zu salzig...mit dem Bacon war es ein absoluter Hochgenuss und Öl braucht man dann auch wirklich net mehr. Dazu gab es Schweinefilet vom Grill und Folienkartoffel....mjam...ich werde es wieder tun ;-)

21.05.2008 18:51
Antworten
B-B-Q

hi Baumschüler freut mich, wenn's geschmeckt hat: mit bacon kann man das Oel natürlich weglassen, ich habe auch mit verschiedenen Schinkenarten probiert, bis ich das passende gefunden habe c u Mike PS: danke für die Bewertung

21.05.2008 19:03
Antworten
Aurora

Schnell gemacht, einfach zu zubereiten, macht wenig Arbeit und schmeckt einfach genial zu gegrilltem Fleisch und Fisch. Gab es diesen Sommer während der Spargelzeit ständig. Wenn man Bacon nimmt, dann kann man das Olivenöl weglassen. Gruß Aurora

09.11.2007 19:45
Antworten