Dips
gekocht
Saucen
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cranberry - Sauce

fruchtig und wunderbar zu Turkey und glazed sweet potatoes

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.03.2007



Zutaten

für
200 g Cranberries (ersatzweise Preiselbeeren)
100 g Zucker, brauner
400 g Äpfel, säuerlich, geschält und in kleine Stücke geschnitten
2 TL Orange(n) - Schale, abgerieben
wenig Nelkenpulver
⅛ Liter Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Cranberries mit dem Zucker im Wasser verrühren, Äpfel dazugeben. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. eine Viertelstunde köcheln lassen, immer wieder mal umrühren. Orangenschale und Nelkenpulver dazugeben - fertig (ich persönlich koche alles etwas länger ein, bis es richtig schön eingedickt ist).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nekoami

Gibt es bei uns mittlerweile seit Jahren schon zu Weihnachten! Ganz tolles Rezept

24.12.2018 14:09
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's sicher wieder, besten Dank!!

28.12.2017 10:03
Antworten
bennyr78

Hallo, mega lecker die Sauce.

27.12.2016 14:42
Antworten
Sandy2509

Richtig lecker, schnell und einfach zubereitet und war der Hammer auf unserem Weihnachtsbuffet. Danke für das Rezept *****Yammi*****

26.12.2016 07:46
Antworten
bennyr78

Danke.

27.12.2016 14:42
Antworten
Illepille

Hallo B-B-Q, die Soße ist ja so etwas von lecker und sieht dabei noch sooooooo appetitlich aus! Ein geniales Rezept für Feinschmecker! Danke fürs Rezept, ich habe die Soße kochend heiß in Twist-Off-Gläser gefüllt und hoffe, dass sie so bis zu den Feiertagen haltbar ist! LG Ille.

29.11.2007 09:01
Antworten
B-B-Q

hallo Ille danke für die Bewertung und den Kommentar; ich selber habe die Sauce noch nie abgefüllt, aber auch schon eingefroren, da war sie auch später noch sehr gut. Gib doch Bescheid, wie's an den Feiertagen war c u Mike

29.11.2007 20:26
Antworten
Dingo75

Hi Ille, wollte mal schnell fragen, ob das mit der Aufbewahrung die gut 4 Wochen geklappt hat. Würde gerne etwas auf Vorat bzw. zum Verschenken machen. Liebe Grüße Dingo

30.12.2007 15:16
Antworten
Illepille

Dingo, ja es hat sich gehalten, aber irgendwie fehlte mir dann der Pfiff! Ich würde das nächste Mal etwas mehr würzen, denn sicher sind dadurch die Gewürze etwas verflogen. LG Ille.

01.01.2008 08:24
Antworten
B-B-Q

hi Ille und Dinge ich hatte noch Sosse vom letzten mal im freezer, die war immer noch sehr gut (älter als 4 Wochen), aber zum Verschenken eignet sich diese Art der Aufbewahrung natürlich nicht c u Mike

02.01.2008 18:39
Antworten