Gemüse
Hauptspeise
Auflauf
fettarm
Fisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllter Chicoree - Auflauf

glutenfrei + eifrei + milchfrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.03.2007



Zutaten

für
1 Tasse Buchweizen, ganz
2 Tasse/n Wasser
2 Scheibe/n Fischfilet(s), Seelachs, a 100 g
1 TL Kräutersalz
Wasser
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
1 kg Chicorée
Kräutersalz
2 TL Butter oder ungehärtete Margarine
Fett, für zwei 1 l Auflaufformen
2 TL Preiselbeeren, aus dem Glas evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Buchweizen abspülen + in 2 Tassen kochendes Wasser geben, Hitze klein stellen, wenn der Wasserspiegel unter der Oberfläche gesunken ist, Hitze ausstellen + ausquellen lassen. In zwei ausgebutterten 1 Liter Auflaufformen verteilen.

Vom Chicoree die äußeren, welken Blätter sowie ca. 1 cm vom Stielende entfernen + in, mit 1 Tl gekörnter Gemüsebrühe, kochendem Wasser ein paar min kochen lassen, die größeren Blätter abpellen.

2 x 1 Scheibe Fischfilet mit Kräutersalz würzen, den Fisch in schmale Streifen + dann quer in kleine Stücke schneiden.
Auf ein Blatt Chicoree am Stielende ein Stück Seelachs legen, aufrollen, mit dem Ende nach unten auf den gekochten Buchweizen in der Auflaufform legen + so fortführen, bis der Buchweizen ganz bedeckt ist, dies dann auch mit der 2. Form + mit der 2. Scheibe Seelachsfilet tätigen.

Den übrig gebliebenen Chicoree mit ganz wenig Gemüsebrühe pürieren, 2 Tl Butter beigeben + schmelzen lassen, mit Kräutersalz abschmecken + den Brei auf den gefüllten Röllchen verteilen, ein wenig Gemüsebrühe drüber geben, ohne diese wird der Auflauf sonst zu trocken.
Deckel schließen + im heißen Backofen bei ca. 160° Umluft oder bei 190°C mit Ober- + Unterhitze ca. 30 min backen.
Eigenes Rezept.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.