Sommersalat mit Cashewkernen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (46 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.08.2002 476 kcal



Zutaten

für
1 Bund Möhre(n)
1 Bund Radieschen
2 Römersalat oder Kopfsalatherzen
1 Dose/n Mais
1 Pck. Cashewnüsse
4 EL Mayonnaise
4 EL Sahne
4 EL Naturjoghurt
1 Pck. 8 Kräuter, TK
2 EL Zitronensaft
1 Ei(er), hartgekocht
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
476
Eiweiß
13,41 g
Fett
35,84 g
Kohlenhydr.
25,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Möhren und Radieschen in Scheiben, den Römersalat in Streifen schneiden und mit dem Mais vermischen.

Aus Mayonnaise, Sahne, Joghurt, Zitronensaft, den Kräutern und dem feingehackten Ei das Dressing zubereiten und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Mit dem Salat vermischen. Zum Schluss die Cashewkerne auf den Salat streuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Ganz toll. Ich habe italienische Kräuter genommen, also nicht klassisch die 8 Kräuter Mischung. Leider hatte ich auch kein Ei. War aber nicht weiter tragisch. Als Mayonnaise habe ich welche mit Chili genommen. Schmeckte phänomenal. Sogar noch am zweiten Tag. Vielleicht sogar noch etwas besser.

02.09.2020 14:53
Antworten
Schokoschnute30

Ich habe gestern den Salat ausprobiert, es ist halt ein gemischter Salat. Ich habe geröstete Erdnüsse genommen, dass hat uns gut geschmeckt. Leider war das Dressing nicht unser Ding.

25.08.2019 13:29
Antworten
HarleyBine67

Sehr lecker der Salat. Interessant fand ich das man die Radieschen nicht raus schmeckt. Habe anstelle von Cashews auch Pinienkerne genommen. Vielen Dank!

03.08.2019 21:04
Antworten
schnucki25

schönes Rezept tolles Dressing ......Gemüse ein wenig variiert. LG

29.07.2019 18:54
Antworten
Sasily91

Super Salat. Hab alle Zutaten nach Gefühl zusammengestellt. Beim Dressing Sahne weggelassen weil ich keine hatte und hab TK-Schnittlauch statt Kräutermischung verwendet. Und Pinienkerne statt Cashews, schmeckt alles sehr gut.

26.07.2019 18:58
Antworten
Viola.

Hallo zusammen, vielleicht etwas spät, aber ich wollte mich noch für die netten Bewertungen bedanken. Herzliche Grüße Viola.

09.08.2011 15:30
Antworten
lauritz

Hallo, ich habe u.a. diesen Salat auf unser Grillfeier angeboten. Rucki zucki war die Schale leer. Alles lobten den frischen Geschmack! Von uns gibt es ***** Sterne! Herzlichen Dank und "leckere" Grüße, Lauritz

14.08.2010 14:23
Antworten
zickentoni

Hallöchen, ich fand besonders das Dressing mit dem Ei sehr lecker. Und der Salat sieht so schön bunt aus; halt sommerlich :-) Hatte den Salat für ein Büffet mitgebracht; dort "tanzte er etwas aus der Reihe" zwischen den ganzen "modischen" Nudel-, Rauke-, Mozzarella- und Fetavariationen. Aber er fand großen Anklang. Vier Sterne und einen lieben Guß die Zickentoni

01.06.2010 18:40
Antworten
linnéa

Sehr leckerer Salat! Habe ihn am WE gemacht, es haben sich alle draufgestürzt. Die Cashewkerne im Salat sind der Hit, werde ich jetzt öfter machen. lg linnéa

07.06.2004 12:02
Antworten
chiara

der salat war seeehr lecker!!!!!!!hab ihn beim fest von pitzwo von viola selbst zubereitet gegessen.kann ich für alle garten-und grillfeste empfehlen lg chiara

30.07.2003 14:46
Antworten