Rübstieluntereinander mit falschen Koteletts

Rübstieluntereinander mit falschen Koteletts

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Für kalte Tage oder wenn man Lust darauf hat

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 28.03.2007



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), mehlig kochend
250 g Rübstiel, fertig geputzt
4 Scheibe/n Schweinebauch
Milch
Butter und Butterschmalz
1 Ei(er)
Milch (Dosenmilch)
Salz und Pfeffer
Mehl
Paniermehl
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die grünen Blätter des Rübstiel entfernen und die Stiele in ca. 1-cm-Stücke schneiden. Bei frischem Rübstiel etwas mehr kaufen, da man die Blätter nicht mit verwendet. Beides getrennt mit kaltem, gesalzenem Wasser aufsetzen, da beide ca. 20-30 Minuten Garzeit brauchen.

In der Zwischenzeit den Bauch halbieren, von Knochen befreien (muss man aber nicht unbedingt), salzen und pfeffern. Das Ei auf einem Teller evtl. mit etwas Dosenmilch verquirlen. Auf einen anderen Teller Mehl geben und auf einem dritten Teller das Paniermehl. Den gewürzten Bauch von allen Seiten zuerst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Paniermehl wenden.

In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und den Bauch darin, wie ein Kotelett braten. Wenn die Kartoffeln gar sind, daraus mit Milch, Salz, Pfeffer, Butter und Muskat ein Kartoffelpüree machen. Den Rübstiel abtropfen lassen und mit dem Kartoffelpüree vermischen. Das Bratfett vom Bauch schmeckt auch gut als Soße über zum Püree, dann aber etwas mehr Butterschmalz nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

axel-42

Hallo Andreas Rübstiel wird auch STIELMUS genannt, frag doch mal auf dem Wochenmarkt oder im Discounter danach. LG axel

15.09.2009 09:44
Antworten
Dummynr2

Was ist bitte Rübstiel? Ich habe es noch nie gehört. Andreas

29.08.2009 15:30
Antworten
Schwalbe

Hallo axel-42- so kenne ich Rübstielgemüse und das schmeckt richtig lecker! Schön das Du es wiederentdeckt und eingestellt hast! Frisch aus dem Garten ist's auch richtig gesund und mit den falschen Koteletts ein Gedicht!! LeckerLecker Liebe Grüße Schwalbe

19.08.2007 11:34
Antworten