Eier oder Käse
einfach
Frucht
Früchte
Gemüse
kalt
Lactose
Salat
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fenchel-Birnen-Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.04.2001 208 kcal



Zutaten

für
1 Knolle/n Fenchel mit dem Grün
1 große Birne(n)
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
125 g Crème fraîche mit Kräutern
100 g Frischkäse
1 EL Tomatenketchup
2 EL Weißweinessig
Salz und Pfeffer
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
208
Eiweiß
4,38 g
Fett
14,81 g
Kohlenhydr.
14,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fenchel putzen, Grün zum Garnieren beiseite legen. Knolle waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Birne schälen, achteln, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Für das Dressing Crème fraîche, Frischkäse, Tomatenketchup und Essig gut verrühren. Dressing mit Salz, Pfeffer und Zucker würzig abschmecken.

Fenchel, Birne und Zwiebelringe mischen und mit dem Dressing vermengen. Salat auf Cocktailgläser verteilen und mit Fenchelgrün garnieren.

Dazu passt frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lasanje

Nachtrag: ich hatte die dreifache Menge gemacht

04.01.2019 10:21
Antworten
lasanje

Hallo! Anders als meine Vorschreiber habe ich den Salat nicht entschärft und Joghurt genommen, sondern bin beim Originalrezept geblieben. Nur ein paar sehr grob gehackte Walnüsse habe ich noch drüber gestreut. War teil unseres Silvesterbuffets und die Schüssel war fast leer, reichte gerade noch für eine Person zum Katerfrühstück am nächsten Morgen! Danke für das schöne Rezept, ich mache es wieder! LG

04.01.2019 10:20
Antworten
GourmetKathi

Ich habe die Birnen noch angebraten, damit sie süßer schmecken! Statt Creme fraiche habe ich Magerjoghurt verwendet, um Kalorien zu sparen. Hat uns sehr gut geschmeckt! GLG Kathi

10.03.2016 11:11
Antworten
UmmSittana

HAMMERLECKER Die ganze Familie hats gemocht und das will schon was heißen.

16.07.2013 18:34
Antworten
dancingqueen23

Haben gerade den Salat gemacht und restlos verputzt! Da wir weder Creme fraiche noch Frischkäse da hatten, haben wir stattdessen Hüttenkäse genommen. Und es war wirklich mega-lecker! Diesen Salat wird es bestimmt noch öfters bei und geben!!

02.05.2012 20:18
Antworten
Lilibeth

Hallo, habe den Salat heute gemacht und war wirklich erstaunt wie gut Birne zu Fenchel passt! Eine Miniabwandlung musste ich vornehmen, weil ich das ursprüngliche nicht im Haus hatte: anstelle von Creme fraiche und Frischkäse nahm ich Sauerrahm. Sonst wie beschrieben vielen Dank für das Rezept Lilibeth

27.10.2006 15:14
Antworten
nicoleherold

sehr lecker! Gruß Nicole

16.08.2005 22:11
Antworten
Angel_Kessy

Also er hat total lecker geschmeckt !!! hab allerdings in das dressing noch nen schuß sherry getan und ein bischen schnittlauch extra. Allerdings find ich, daß es eher für 2 Personen gedacht ist, oder für eine mit viel Appetit. Und das beste daran: dieser Salat ist MEGA-gesund !!! himmlische Grüße Angel :o)

04.07.2002 08:41
Antworten
Angel_Kessy

werd ich heute abend auch mal ausprobieren. kann ich mir jedenfalls gut vorstellen da ich sonst fenchel-apfel-salat kenne. Grüße Angel :o)

03.07.2002 16:39
Antworten
sandor

Klingt wirklich sehr lecker und ist schon abgespeichert zum Nachkochen. Gruß sandor B-)

22.04.2001 17:52
Antworten