Madelines allseits beliebter Kartoffelsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 27.03.2007



Zutaten

für
2.500 g Kartoffel(n), fest kochend
1 Flasche Mayonnaise
2 Becher Crème fraîche mit Kräutern
2 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Essig
1 EL Senf, mittelscharf
Salz und Pfeffer
7 Spritzer Maggi
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Die Kartoffeln 20-25 Minuten in der Schale gar kochen, pellen und abkühlen lassen.

Für die Marinade die Zwiebeln würfeln und den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Zwiebeln gut mit Mayonnaise, Senf, Essig, Creme fraiche, Pfeffer und Salz verrühren. Maggi und die Schnittlauchröllchen hinzugeben und unterrühren.

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, der Marinade zufügen und vorsichtig unterrühren. Mindestens 3 Stunden ziehen lasen, besser einen ganzen Tag. Vor dem Servieren nochmal umrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nmadeline2

Hallo Schachmatt, ich freue mich sehr, das es Dir /Euch geschmeckt hat ! :)) Dieses Rezept ist ein Familienrezept und kommt auch in unserem Bekannten- und Freundeskreis immer sehr gut an... Alles Liebe, Madeline :)

20.04.2009 11:05
Antworten
Schachmatt

Hallo Madeline, dies Rezept ist wirklich große Klasse. Mit Sicherheit eines der besten der Kartoffelsalate mit Mayonnaise. Und obwohl weder Wurst noch Gewürzgurken drin sind, ist er durch die raffinierte Mischung von Maggi!!! und Kräuter-Creme-fraiche sehr würzig. Also genau das Richtige als Beilage. Die ganze Familie war begeistert. Danke für das tolle Rezept. LG schachmatt

19.04.2009 21:02
Antworten
nmadeline2

Nachtrag: Die Mayonnaise kann man natürlich auch selbst herstellen, schmeckt noch besser. Aus Zeitgründen nehme ich meistens eine fertige. Liebe Grüsse, Madeline

17.03.2008 15:08
Antworten