Bewertung
(7) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.03.2007
gespeichert: 151 (0)*
gedruckt: 1.489 (7)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.12.2006
3.587 Beiträge (ø0,8/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Steak(s) vom Rind (z.B. Lende oder Filet)
Orange(n), unbehandelt
2 EL Wacholderbeere(n)
4 EL Öl
250 ml Sahne
1 Msp. Senf
  Salz und Pfeffer
 evtl. Sherry, trocken

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wacholderbeeren grob mörsern und in einer Pfanne ohne Fett einige Minuten leicht rösten, dann nochmals mörsern. Aus Öl, der Hälfte der Wacholderbeeren, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Senf eine Beize rühren. Das Fleisch mindestens 1 Stunde darin marinieren, ab und zu vorsichtig wenden.

Fleisch zusammen mit der Beize braten. Ich mag es gern durchgebraten, dazu die erste Seite ca. 4 Minuten, die zweite Seite 2 Minuten lang scharf anbraten. Das Fleisch in Alufolie wickeln und im Backofen bei 90°C ruhen lassen.

Bratrückstand mit dem Saft der Orangen, etwas abgeriebener Orangenschale und den übrigen Wacholderbeeren ablöschen. Sahne angießen und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas trockenem Sherry abschmecken.

Das Fleisch anrichten, den in der Folie entstandenen Fleischsaft unter die Sauce rühren. Dazu Duftreis, Salat und/oder Gemüse nach Belieben oder auch Tagliatelle, Spätzle u.a. servieren.