Früchte
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Salat
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feldsalat mit Scampi und rosa Grapefruit

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.03.2007



Zutaten

für
15 g Feldsalat
2 Grapefruit(s), rosa
12 Scampi oder Crevetten, gegart, geschält
1 EL Pinienkerne
½ Bund Schnittlauch
2 EL Öl (Walnussöl)
1 EL Essig (Sherryessig)
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Feldsalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen, am besten schleudern. Die Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets herausschneiden, den Saft dabei in einer Salatschüssel auffangen. Das restliche Fruchtfleisch ausdrücken. Die Filets beiseite stellen.

Das Öl und den Essig zum Grapefruitsaft in die Schüssel geben. Den Schnittlauch fein schneiden und dazugeben. Die Salatsauce mit dem Schneebesen verrühren und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die Crevetten und die Grapefruitfilets in die Sauce geben.

Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne 2 Minuten ohne Fett rösten und dann leicht salzen. Den Feldsalat mit in die Salatsauce geben, vermischen und anrichten. Die Crevetten und Grapefruitfilets auf dem Salat verteilen und die Pinienkerne darüberstreuen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo Ein schöner Salat, den ich mir mit Baguette als Hauptspeise zubereitet habe. Die Garnelen habe ich in Chiliöl gebraten. Statt der Pinienkerne hatte ich geröstete Mandelblättchen. Liebe Grüsse Evi

02.07.2016 10:37
Antworten
Gaby1005

Hallo, hört sich interessant an - aber du meinst doch sicher 150 g Feldsalat, oder? Gruß, Gaby1005

12.07.2009 16:52
Antworten
leckerschmecker123

Hallo, sehr schöne Kombination, optisch wie auch geschmacklich. Der Geschmack der Grapefruit zu den Crevetten ist wirklich gelungen. LG Leckerschmecker

07.05.2009 12:55
Antworten
alina1st

Hallo! Habe den Salat mit King Prawns gemacht, die ich in der Pfanne kurz angebraten habe. Die Kombi aus Feldsalat, Grapefruit und den King Prawns hat schon allein optisch viel hergemacht, finde ich, geschmeckt hat es aber natürlich auch sehr lecker! lg alina

30.03.2007 23:45
Antworten
B-B-Q

hi guys da ich keine Crevetten mag, werde ich das mal mit gebratenen Hühnerfilets probieren schmeckt sicher auch so gut wie das Original c u Mike

28.03.2007 08:05
Antworten