Bewertung
(71) Ø4,51
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
71 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.03.2007
gespeichert: 1.577 (2)*
gedruckt: 8.570 (50)*
verschickt: 77 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.10.2005
5.537 Beiträge (ø1,13/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Mehl (Vollkorn)
1 Prise(n) Salz
100 g Quark (Magerquark)
100 g Butter
1/4  Rotkohl, ca. 300 g
Zwiebel(n)
  Zucker
200 ml Brühe
50 g Sonnenblumenkerne
4 Zweig/e Thymian
Ei(er)
100 ml Sahne und Milch
100 g Ziegenfrischkäse
  Olivenöl
  Essig (Rotweinessig)
  Gewürznelke(n)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Salz, Quark und Butter einen glatten Teig kneten. Ausrollen und in 6 kleine Tarteformen legen. Rotkohl in Streifen schneiden.

Zwiebel hacken und in Butter andünsten. Rotkohl zufügen, mit Essig und Brühe ablöschen. Würzen, ca. 15 Minuten garen und abkühlen lassen.

Sonnenblumenkerne in der heißen Pfanne anrösten. Thymian von den Stielen zupfen. Sahne, Milch und Ei glatt rühren und würzen. Rotkohl mit Thymian und Kernen mischen, auf die Tarteformen verteilen.

Den Ziegenfrischkäse darüberbröseln, mit der Eiermilch begießen und etwas Öl darüberträufeln. Im heißen Backofen bei 200°C ca. 20- 25 Minuten backen.

Tipp: Diese Vorspeise kann auch in einer Springform zubereitet und anschließend in Tortenstücke geschnitten werden.