Putenchili


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

WW 7,5 P. pro Person

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.03.2007 695 kcal



Zutaten

für
2 TL Öl
1 Zwiebel(n)
200 g Hackfleisch von der Pute
1 Paprikaschote(n)
3 Zehe/n Knoblauch
½ Stange/n Lauch
1 Dose Mais (285 g)
1 Dose Kidneybohnen (240 g)
3 Tomate(n)
200 g Tomate(n), passiert
100 g Quark
Salz und Pfeffer
Fondor
Gewürzmischung, mexikanisch
Chilipulver

Nährwerte pro Portion

kcal
695
Eiweiß
47,19 g
Fett
31,66 g
Kohlenhydr.
52,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Hackfleisch, Paprika und Lauch darin anbraten. Mais, Kidneybohnen, klein geschnittene und passierte Tomaten zugeben und mit Deckel köcheln lassen, bis die Paprika weich ist (ca. 15 Minuten). Quark und Gewürze zugeben und mit offenem Topf etwas einkochen lassen.

Das Ergebnis sind 2 große Portionen Chili.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Toscana1

Ich liebe Chili :-) und mit Putenfleisch einfach mal super lecker .... vielen Dank dafür.

05.03.2015 17:03
Antworten
kleineshexle

Hallo Sandy! Könntest du bitte auflisten, wie du auf die Punkte kommst? LG Dunja

04.02.2009 18:15
Antworten
Sandy2509

Noch ein Nachtrag. Nach meinen Berechnungen hat das Putenchili 9 P pro Person ;-)

02.02.2009 09:05
Antworten
Sandy2509

Hallöchen, meinem Freund und mir hat das Putenchili gut geschmeckt. Als Beilage hatten wir Ciabattabrot ;-)

02.11.2008 19:10
Antworten
aurora2000

Hallo! Hab heute das leckere Putenchili gekocht und bin echt begeistert! Da mein Mann keine "Richtigen" Tomaten mag, hab ich geschälte aus der Dose genommen und pürriert. Gibts bei uns jetzt öfter. Danke fürs Rezept! lg aurora

26.03.2008 19:54
Antworten
CJ85

Hallo! Dann wollen wir mal die erste Bewertung abgeben. Das ist echt total lecker. Hatte leider keinen Quark und keine passierten Tomaten. Die Tomaten habe ich durch frische ersetzt und Quark gar nicht. Ist jedenfalls sehr zu empfehlen und dazu passen Brötchen, Nudeln, Reis oder Kartoffeln. LG Jacky

01.08.2007 14:44
Antworten