Bewertung
(11) Ø3,77
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.03.2007
gespeichert: 1.029 (0)*
gedruckt: 2.239 (9)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 30.07.2005
186 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Gambas, roh, mit Schale, nicht vorgegart
2 Zehe/n Knoblauch
 etwas Ingwer, frisch
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  Für die Sauce:
Möhre(n)
30 g Lauch
Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1/2 TL Currypulver
250 ml Wasser
125 ml Weißwein, trocken
100 g Sahne und evtl. Cognac
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
  Für das Gemüse: (Kartoffelbett)
300 g Kartoffel(n), geschält, festkochend
60 g Lauch
60 g Fenchel
 etwas Butter
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gambas schälen und den Darm entfernen.

Für die Soße Möhre und Schalotte schälen und zusammen mit dem Lauch in kleine Würfel schneiden. In einem flachen Topf in Olivenöl kurz andünsten. Die Karkassen dazugeben und anrösten. Mit wenig Wasser ablöschen, Paprika und Curry zugeben.

Die Flüssigkeit ganz verdampfen lassen und alles nochmals kurz anrösten. Mit 250 ml Wasser ablöschen und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. 125 ml Weißwein zugeben, leicht salzen, pfeffern und nochmals 5 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Die Soße durch ein feines Sieb abseihen und in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Auf ca. 125 ml reduzieren und den Rahm zufügen. Aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut macht sich hier auch noch ein Spritzer Cognac.

Für das Kartoffelbett die Kartoffeln schälen und in feine 2-3 mm feine Scheiben schneiden. Den Lauch und den Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, dann abgießen und in eine gebutterte feuerfeste, flache Form geben. Mit Alufolie abdecken, damit sie nicht austrocknen.

Den Lauch und den Fenchel in etwas Butter ca. 3-4 Minuten andünsten, dann auf den Kartoffeln verteilen. Die Soße darübergeben und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 20 Minuten backen.

Während die Kartoffeln im Ofen sind, die Gambas mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den klein gehackten Knoblauch mit dem Ingwer kurz andünsten. Die Gambas zugeben und auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten.

Die Gambas auf dem Kartoffelbett anrichten und mit Weißbrot oder Baguette servieren.