Asien
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Pasta
Vegetarisch
Saucen
Schnell
einfach
fettarm
Vegan
Winter
Schmoren
Herbst
Pilze
Vollwert

Rezept speichern  Speichern

Vollkornnudeln mit Porree und Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.03.2007



Zutaten

für
400 g Nudeln (Vollkorn)
1 kg Porree
20 g Pilze, schwarze
800 g Fleischtomate(n)
4 EL Öl (Erdnussöl)
2 TL Ingwer, geschält und gerieben
2 Knoblauchzehe(n)
2 TL Speisestärke
250 ml Gemüsebrühe
4 EL Sojasauce, helle
4 EL Sherry
Salz und Pfeffer
Tabasco
Paprikapulver, edelsüß
Currypulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In lauwarmem Wasser die Pilze 15 Minuten quellen lassen. Vollkornnudeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Porree putzen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Tomaten überbrühen, Schale entfernen, entkernen und fein würfeln.

Erdnussöl in einer großen Bratpfanne erhitzen, Porree, 1 Prise Salz, Ingwer und die abgetropften Pilze hineingeben. Unter ständigem Rühren bissfest garen. Tomatenwürfel und durchgepressten Knoblauch hinzufügen und kurz mitdünsten.

Das Gemüse herausnehmen. Speisestärke mit der Brühe verrühren, in die Pfanne geben und aufkochen. Mit Sojasauce, Sherry, Pfeffer, Paprika, Curry und Tabasco abschmecken.

Mit den Nudeln und dem Gemüse vermischen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleeneMaus

Hallo kuschel, ich habe gestern auch die Nudeln, allerdings mit Champignons ausprobiert und fand es OK. Ein Bild habe ich hochgeladen. LG Andrea

29.04.2010 07:06
Antworten
steph0582

Ein leckeres Rezept. Musste in Ermangelung an schwarzen Pilzen auf Champignons zurück greifen, hat aber trotzdem sehr gut geschmeckt. Wird demnächst mal mit schwarzen Pilzen probiert. LG

07.04.2010 22:31
Antworten
Kilbeggan

schließe mich den vorgänger an. gericht hat uns sehr gut geschmeckt. schwarze pilze hatten wir alle vorher noch nie gegessen. danke für das rezept

23.03.2010 14:15
Antworten
Woodstock85

Hallo, habe das Rezept heute ausprobiert und muss sagen es hat echt verdammt gut geschmeckt. Werd es auf jededn Fall weiterempfehlen. Lg Woodstock85

17.03.2010 13:50
Antworten
has

Hallo, ich habe dein Rezept nachgekocht,das ist ja HAMMER das Gemüse kommt sehr gut zur geltung in dieser kombination. Habe nur noch ein wenig frischen Kerbel dazugemacht. Ich bin ein Kräuterfan, aber das ist Geschmacksache. Vielen Dank für das Rezept :-)

15.03.2010 13:16
Antworten
wife77

Damit sind wohl Mu-Err-Pilze, zu deutsch Wolkenohrenpilze gemeint. Sie werden v.a. in der chinesischen Küche verwendet. Sie kommen getrocknet in den Handel und müssen wie beschrieben erst eingeweicht werden. Kaufen kannst du sie in jedem Asia-Laden. Gruß, wife77

13.03.2010 12:28
Antworten
lisaTrier

Hi, was sind denn schwaze Pilze?

13.03.2010 10:20
Antworten
Charlie63

Habe es auch nachgekocht und bin begeistert! Vielen Dank für ein gutes Rezept. Mfg Charlie63

12.03.2010 14:18
Antworten
kuschel1972

Hallo Exuna, fein, dass es dir so gut geschmeckt hat...diese Nudeln könnte ich auch mal wieder zubereiten:-)) Schöne Ostertage wünscht kuschel1972

10.04.2009 12:32
Antworten
Exuna

Hallo kuschel habe dein rezept am montag ausprobiert und muss sagen, es war suuuper LECKER. lade bilder hoch. gibt 5* von mir. liebe grüße von Exuna

09.04.2009 14:01
Antworten