Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Vegetarisch
Schnell
einfach
Braten
Kinder
gekocht
Ei
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

1a Nudelomelette

schnell und leicht

Durchschnittliche Bewertung: 3.84
bei 173 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 29.03.2007



Zutaten

für
½ Pkt. Spaghetti, Makkaroni, o. ä.
4 Ei(er)
1 Tomate(n), gewürfelt
100 g Käse, geriebener, z. B. Mozzarella oder Parmesan
Pfeffer
Chilipulver
Salz
Fett für die Pfanne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Anschließend abgießen und klein schneiden.

Die Tomate waschen und würfeln, die Eier mit dem geriebenen Käse verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

Nun alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und vermischen. Danach in eine heiße, eingefettete Pfanne geben und je nach Bedarf die Größe des Omelettes bestimmen. Immer wieder wenden und so lange goldbraun braten, bis kein flüssiges Eiweiß zu sehen ist. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Galandria

Bei mir bleibt es zwar nie in Omlette-Form, aber das Rezept finde ich dennoch klasse. Habe es mittlerweile schon mehrfach gekocht.

04.08.2019 09:23
Antworten
Simone32

Hallo, gute Idee auch zur Resteverwertung, wenn man noch Spaghetti oder Nudeln übrig hat. Die Portionen sind für 2 Personen seeehr reichlich. LG Simone

28.02.2018 14:13
Antworten
Wolke4

Hallo, uns hat das Omelette auch gut geschmeckt, aber irgendwie fehlte mir der "pep" .... vielleicht war es auch einfach ZU vegetarisch :) , würde beim nächsten mal einige Katenschinkelwürfel anbraten und dazugeben Liebe Grüße W o l k e

18.08.2016 16:20
Antworten
trekneb

Hallo! Im Rezept steht 1 Pkt. Spaghetti, ich habe von einem 500 g Pkt. die Hälfte genommen. Wir haben 2 Tage daran gegessen. Macht aber nichts, denn es hat uns sehr gut geschmeckt, da kann man es auch 2 Tage hintereinander essen. Ein leckeres, schnelles Nudelgericht, das sehr gut mit anderen Zutaten zu variieren ist. Von mir bekommst Du 5 Sterne. Ein Bild habe ich hochgeladen! LG Inge

05.08.2016 13:49
Antworten
Hanka78

Hallo, Es hat super lecker geschmeckt, ist mir nur komplett zerfallen. Also eher Nudeln mit Rührei ;) LG Hanka

28.07.2016 21:11
Antworten
kasimuk

Das war sehr lecker. Mach ich auf alle Fälle wieder. Beim nächsten Mal werde ich aber einen würzigeren Käse nehmen, bin mal gespannt :-) LG

18.09.2007 21:14
Antworten
Tuss

Hallo war super lecker und vor allem mal etwas anderes. Ich hatte das Omelette ebenfalls nicht gewendet, sondern zum Schluss bei Oberhitze in den (Gas)ofen gestellt. Vielen Dank fürs Rezept! Lg Tuss

06.09.2007 10:39
Antworten
Eulalia0607

Super lecker! Habe für 4 Personen gekocht und es war eine riesige leckere Menge! Konnten noch abends genießen. Durch die Tomaten wurde es so schön saftig. Habe frischen klein geschnittenen Basilikum vor dem Servieren oben drauf getan. Habe auch nicht gewendet, sondern einen Deckel auf die Pfanne getan. LG Anja

21.06.2007 22:38
Antworten
Anni-Bussibär

Super! Endlich auch mal wieder ein vegetarisches Nudelgericht :-) Vielen Dank für das Rezept!

30.03.2007 13:47
Antworten
nicolelf

Hallo! Habe heute Dein Rezept ausprobiert. Ein paar Kräuter noch dazu..., ich fand es suuuuper lecker!!! Leider habe ich das mit dem Wenden nicht so hinbekommen, war aber nicht tragisch. Danke für Dein Rezept. LG nicolelf

29.03.2007 14:37
Antworten