Vanille - lngwer - Essig


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.08.2002



Zutaten

für
1 Vanilleschote(n)
2 cm Ingwer, frisch
250 ml Essig (Apfelessig)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Vanillestange längs aufschneiden und halbieren. Die Ingwerwurzel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Vanille und den Ingwer in ein Glas geben und den Essig darüber gießen.

Das Glas verschließen. Den Essig etwa 4 Wochen aromatisieren lassen, dabei häufiger schütteln oder schwenken.

Danach den Essig durch Filterpapier abseihen, in eine saubere Flasche füllen und diese gut verschließen.

Tipp:
Vanilleessig kann man überall da verwenden, wo Vanille und Zitrone erforderlich wären, also zum Beispiel in einem Obstsalat. Aber auch zu Möhrenrohkost passt er außerordentlich gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonja

Hallo, Balsamico würde ich nicht nehmen, da damit die Verwendungsmöglichkeiten eingeschränkt würden - ich z. B. finde Balsamico auf Obstsalaten schlichtweg nicht machbar ;-) Gruß Sonja

25.08.2012 07:53
Antworten
sou-chefin

Klingt gut, aber muss es unbedingt Apfelessig sein oder tuts auch heller Balsamico? LG sou-chefin

24.08.2012 20:27
Antworten
marly21

feiner essig. ich habe ihn angesetzt. bis jetzt ist alles in ordnung. freue mich schon ihn zu verwenden. lg marly

14.08.2012 11:11
Antworten
joanda

Ich habe diesen Essig jetzt zweimal ausprobiert. Beim ersten Mal genau nach Rezept, da hat sich Schimmel gebildet! Beim zweiten Versuch habe ich den Ingwer kurz blanchiert, weil ich gehofft hatte, daß der Fehlversuch am Ingwer lag. Aber auch dabei hat sich nach einer Woche Schimmel gebildet. Schade, das Rezept klang gut, aber einen dritten Versuch mache ich nicht.

13.03.2012 09:53
Antworten
Someone85

Wie lange ist sowas in der Regel haltbar? Da ja Essig - unbegrenzt oder?

24.05.2009 14:32
Antworten