Mohn - Mascarpone - Torte mit Mandarinen


Rezept speichern  Speichern

cremig - lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. pfiffig 22.03.2007 5120 kcal



Zutaten

für
100 g Margarine, weiche
175 g Zucker
2 m.-große Ei(er)
100 g Mehl
1 TL Backpulver (gehäufter TL)
6 Blätter Gelatine, weiße
2 Dose/n Mandarine(n) ( je 314 ml )
200 g Schlagsahne
200 g saure Sahne
250 g Mascarpone
250 g Mohn - Back
1 Pck. Tortenguss, klarer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
5120
Eiweiß
111,18 g
Fett
381,70 g
Kohlenhydr.
313,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auskleiden. Den Rand auch dabei ansetzen.

Für den Teig Margarine und 75 g Zucker schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen, auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring anlegen.

1 Dose Mandarinen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen.
Für den Belag saure Sahne, Mascarpone, 100 g Zucker und 4 EL vom Mandarinensaft miteinander verrühren. Die Gelatine nun ausdrücken und nach Packungsanweisung auflösen.
Sahne steif schlagen. 2 EL Mascarponecreme in die Gelatine geben, dann alles in die Mascarponecreme rühren. 2 EL davon in die Mohnmasse rühren. Dann die Mandarinen unter die Käsemasse heben, ebenso die Sahne. Die Hälfte der Masse auf den Tortenboden geben und die Mohnmasse in Klecksen darauf verteilen. Den Rest der Mascarponecreme darauf streichen.

Die zweite Dose Mandarinen abtropfen und den Saft dabei auffangen. Die Mandarinen als Verzierung auf die Käsecreme legen (z. B. Blumenmuster).

Mit 1/4 l vom aufgefangenen Mandarinensaft einen Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen und auf die Mandarinen geben. Torte bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Vor dem Verzehr eventuell noch mit Sahnetupfern verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sägemehl

Ich habe mir diesen Kuchen zum Geburtstag gewünscht und muss sagen, dass ich total begeistert bin.

11.11.2018 13:46
Antworten
s0nnenblum3

Mir läuft immer noch das Wasser im Mund zusammen wenn ich an diesen Kuchen denke. Selbst diejenigen die keinen Mohn mögen, hat der Kuchen geschmeckt

02.01.2018 13:29
Antworten
Mimo03

Sehr sehr lecker. Ein Traum😊

09.09.2017 22:25
Antworten
vallelesca

Sehr gutes Rezept, um weiter zu spinnen. Ich habe einen Schokoboden gemacht, so dass ein bisschen Schokoladengeschmack noch mit dabei ist. Ich habe den Boden dann in der Mitte geteilt, und 1/3 der Mascarponecreme auf den unteren Teil der Torte gestrichen. Darauf habe ich die Mandarinen einzeln gelegt, das macht es einfach, als die Mascarpone mit den Mandarinen zu vermengen. Danach den anderen Teil des Tortenbodens. Darauf wieder 1/3 Creme verstreichen und mit Mandarinen verzieren. An der Seite habe ich das letzte Drittel der Creme benutzt, um eine schöne "Fassade" zu haben, so dass man die einzelnen Schichten nicht sieht. Außerdem habe ich den Mohn weggelassen, da das etwas ist, was nicht jeder mag.

16.12.2014 13:51
Antworten
angelika1m

Hallo Gischa, du hast experimentiert, gut so ! Der Mohn ist tatsächlich das Besondere an der Torte und sollte nicht wegfallen. Da gibt es viele andere Tortenrezepte, die man dann ausprobieren kann. LG, Angelika

07.04.2013 19:44
Antworten
fantasy

Hi! Ja stimmt! Wirklich ein Traum! Konnte auch leider kein Foto mehr vom Anschnitt machen, so schnell war die weg...... LG Yvonne

04.05.2007 09:20
Antworten
nejanzliebe

Diese Torte ist einfach nur ein Traum!!!!!!! Ich konnte gerade noch ein Foto machen bevor die Torte auch schon aufgefuttert war!

02.05.2007 13:41
Antworten
angelika1m

Hallo Alina, freut mich, dass Dir das Rezept so gut gefallen hat. Kann natürlich mit und ohne Mohn zubereitet werden. ... und Danke für die gute Bewertung ! Hallo madeleine, Dir ebenfalls ein Dankeschön, vielleicht hattest Du schon Gelegenheit zum Ausprobieren ! LG, angelika1m

11.04.2007 12:18
Antworten
Schmackofatzli

Habe dies Supertorte zu Ostern gebacken (allerdings ohne Mohn), und sie hat einfach nur lecker geschmeckt! Ich hatte vorher ein wenig Bedenken, ob sie durch die Mascarpone vielleicht besonders mächtig ist, aber sie war total erfrischend. Wird von jetzt an regelmäßig auf dem Kaffeetisch landen! Danke für das tolle Rezept! LG, Alina

10.04.2007 11:47
Antworten
madeleine2201

das werde ich auf jeden fall probieren!! gruss madeleine

24.03.2007 11:43
Antworten