Leichter Käsekuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 22.03.2007 4000 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter oder Margarine
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Backpulver
1 Ei(er) (Größe M)

Für den Belag:

500 g Quark (Magerquark)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 Ei(er) (Größe M)
2 EL Öl, neutral
250 ml Milch (1,5%)
160 g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
4000
Eiweiß
111,87 g
Fett
165,46 g
Kohlenhydr.
507,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Ei, Backpulver und Butter einen Mürbeteig herstellen und ca. 15 Minuten kühl stellen.

Den Teig ausrollen und in eine gefettete Pie- oder Tarteform legen (30 cm).

Die restlichen Zutaten mit dem Rührbesen zu einer Masse verrühren, diese ist sehr flüssig. Die Quarkmasse auf den Teig gießen und im 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 70 Minuten backen.

Hält sich einige Tage frisch.

Variation: Den Teig kann mit 1 EL Kakaopulver zubereiten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

missduden

War mir leider trotz reduzierter Zuckermenge und teilweisem Austausch mit Birkenzucker viel zu süß. Das Verhältnis Teig:Belag hat mich auch nicht überzeugt und der Geschmack hat mich eher an eine Eierschecke erinnert, was per se nix Schlechtes ist, aber eben kein Käsekuchen. Nächstes Mal versuch ich ihn ohne Ei und maximal 60 g Birkenzucker im Belag sowie der halben Teigmenge und berichte dann nochmal.

19.04.2022 07:35
Antworten
luix_1

Richtig gut! Einfach perfekter simpler Käsekuchen, den selbst ich hinbekomme. Danke!

14.11.2021 14:29
Antworten
alexandradugas

Sehr gerne 😊 Lg Alex

15.11.2021 17:48
Antworten
OMA1955

Diesen Kuchen mache ich immer wieder gerne! Heute in meiner neuen 28er Form, bin gespannt , wie dick er da wird?

22.08.2021 14:05
Antworten
0102melodie

Hey, der Kuchen ist super lecker und fluffig geworden und mit dem zubereiteten Pudding genial, mach ich jetzt immer so. Gerade heute wieder gebacken einfach lecker 😋 LG Melodie

21.02.2021 20:10
Antworten
Marsipa

Hallo, ich habe heute Deinen leckeren Käsekuchen gebacken, garantiert nicht zum letzten Mal. Er schmeckt uns sehr gut und ist schnell gemacht. Die Quarkmasse schmeckt schon frisch und der Teig ist so, wie ich ihn gerne mag. Mangels Tarteform, habe ich den Kuchen in einer 26er Springform gebacken, mein Boden und Rand ist deshalb etwas dick geworden. Was mich aber überhaupt nicht stört. Dankeschön für das leckere Rezept. Liebe Grüße Marsipa

13.11.2010 21:35
Antworten
cappu41

Hallo, ich hab den Kuchen nachgebacken und er hat uns sehr gut geschmeckt. Ging auch ganz schnell zu machen. Ich hab ihn mit Kakao im Teig gemacht, lecker. Was ich auch prima finde, ist das Verhältnis Teig zur Quarkmasse, so lieb ich es. Danke für das Rezept. LG Cappu41

17.01.2010 17:33
Antworten
alexandradugas

Hallo Cappu41, schön das euch der Käsekuchen geschmeckt hat. Wir mögen ihn auch sehr gerne.... Lg Alex

18.01.2010 17:14
Antworten
Hans60

Hallo alexandradugas Bin mal neugierig, welche Bewandtnis hat es Magerquark zu nehmen, und dann Öl zuzusetzen. Mit freundlichen Grüßen Hans PS über eine Antwort "KM" würde ich mich freuen, lerne gerne was dazu.

26.03.2007 08:34
Antworten
Latara

Hallo, ich bin zwar nicht ich alexandradugas, aber ich antworte einfach mal ;-) Ich sehe den Sinn von Magerquark und Öl darin, dass Magerquark einfach die Hälfe des Sahnequarks kostet...das war so mein erster Gedanke... Liebe Grüße

04.07.2007 16:00
Antworten