Braten
Camping
einfach
Hauptspeise
Käse
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bratwurst - Schinkenröllchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.03.2007



Zutaten

für
4 Bratwurst, grobe
4 Scheibe/n Schinken, gekochter
4 Scheibe/n Käse (Gouda)
1 Ei(er)
100 g Paniermehl
1 EL Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Bratwürste häuten. Dazu in die Haut längs einen Schnitt machen und diese einfach abziehen. Nun auf jede Schinkenscheibe eine gehäutete Bratwurst legen und diese darin einrollen. Anschließend mit jeweils einem Zahnstocher feststecken.

Das Ei verquirlen und die Schinkenrollen darin wenden, dann im Paniermehl wälzen. Das Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen und die Röllchen darin goldbraun braten. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

binchen59

Das war echt lecker. Wird auf jeden Fall wieder gebraten. LG binchen

08.06.2017 18:58
Antworten
curryspice

Hallo. Die Tage dieses tolle Rezept ausprobiert. Sehr lecker. Habe bißchen abgewandelt: Rollen in eine Auflaufform gelegt und mit Bratensauce übergossen. Ca. 25 Minuten bei 200 Grad in den Backofen. Sauce lecker, Rollen noch viel mehr. Ging schnell und war mal was andres. Gibt es sicher öfters. Foto beim nächsten mal. Gruß curryspice

01.06.2016 06:27
Antworten
ankleima

Hallo rübchen, endlich habe ich dein Rezept ausprobiert und es war genau nach unserem Geschmack . Auf mittlerer Heizstufe langsam gegart, war die Wurst perfekt durchgebraten. Es gab dazu Wirsing und Salzkartoffeln. LG ankleima

09.04.2016 13:37
Antworten
Goerti

Hallo! Wie lecker ist das denn! Die Bratwürste hatte ich nach dem Pellen noch etwas gerollt, sodass sie dünner werden und nachher auch durch sind. Und den Schinken habe ich mit wenig Senf bestrichen. Die Teile sind sehr deftig, aber ungemein gut. Klasse Idee! Grüße Goerti

21.06.2015 10:41
Antworten
runkelruebe1

Hallo Lexmark, es freut mich,dass euch mein Rezept geschmeckt hat ! Mit Soße kann ich es mir auch gut vorstellen. LG rübchen

04.03.2013 21:04
Antworten
renkleov

ich habe gestern abend dein Rezept ausprobiert. Allerdings habe ich die Wurst nach dem "Ausziehen" noch kurz angebraten. Und zwischen Schinken und Käse hab ich etwas Senf gestrichen. War lecker, aber eine ziemliche Fummelei LG Angelika

11.03.2010 10:21
Antworten
fipsinger

das is ne lecker sache die Idee mit den Röllchen, habe aber dazu unnse Thüringer rohen Bratwürste genommen...eine Scheibe Kochschinken die Käsescheibe und ne halbe masse der Bratwurst... zusammen gerollt und paniert, schön knusprig gebraten ...dazu Kartoffelberei und rohes Sauerkraut. lecker essen Danke für die Idee

31.03.2009 21:18
Antworten
Bernibaer2007

Die Idee den Bratwurstbrät aus dem Darm zu drücken war prima.Kann mein Essen nur mit einer Hand zubereiten (Schlaganfall gehabt) und alles hat wunderbar geschmeckt.Die Zubereitung : Schinkenscheibe flach hingelegt ,Bratwurstbrät darauf verteilt mit Käse bestreuen und gerollt in die Pfanne gegeben .Bei kleiner Flamme und mit Deckel drauf wurde alles gar und gut durch.

19.01.2008 13:45
Antworten
runkelruebe1

Hallo Bernibaer! Das freut mich sehr,dass es dir geschmeckt hat :-)) Du kannst die Bratwurst auch ganz einfach häuten,indem du einen Längsschnitt in die Haut machst und sie in einem Stück abziehst! LG rübchen

19.01.2008 14:16
Antworten
runkelruebe1

Hallo! habe soeben entdeckt,dass mein Rezept endlich freigeschaltet wurde **freu** aber etwas habe ich bei der Zubereitung vergessen......und zwar,legt man zuerst den Käse und dann die Schinkenscheibe um die gehäutete Bratwurst! lg rübchen

23.03.2007 14:45
Antworten